Seco vergibt Easygov-Weiterentwicklung wieder an Elca

5. März 2021 um 10:54
  • e-government
  • channel
  • beschaffung
  • elca
image

Der bisherige Betreiber des Portals erhält einen Auftrag zum Gesamtpreis von bis zu 20 Millionen Franken.

Das Staatssekretariat für Wirtschaft Seco betraut Elca mit der Weiterentwicklung von Easygov sowie Wartung und Support. Über das Portal können Unternehmen Behördenleistungen digital abwickeln.
Easygov ging 2017 live und wurde bereits von Elca entwickelt und bis jetzt betrieben. Zu den Services des Portals gehören etwa Anmeldungen bei der AHV oder der Mehrwertsteuer, die Abwicklung von Mutationen beim Handelsregister, Betreibungsgeschäfte oder Lohnmeldungen an die Suva. In Zukunft plant das Seco auch Erweiterungen wie die Integration noch fehlender Rechtsformen. Die Plattform soll über zwei Major-Releases pro Jahr weiterentwickelt werden.
Der Auftrag sieht gemäss Zuschlag 2 Jahre als Grundleistung und weitere 6 Jahre als Option vor. Dazu gehören auch optionale Ergänzungen und Erweiterungen sowie optionale Anpassungen von Drittapplikationen. Laut Ausschreibung wird nach einer Architekturreview entschieden, ob die IT-Architektur bloss angepasst oder die Plattform neu gebaut wird.
Der Gesamtpreis beträgt 273'000 Franken als Grundauftrag plus 20,1 Millionen als Optionen. Bei den Zuschlagskriterien wurden qualitätsbezogene Zuschlagskriterien mit 65% und das Preisangebot mit 30% gewichtet. Für die optionalen Leistungen sind Rahmenverträge vorgesehen.
Neben Elca bewarb sich noch ein weiteres Unternehmen – eingegangen sind nur zwei Angebote. Als Begründung für den Zuschlag an Elca schreibt das Seco: "Das Angebot überzeugt mit der hohen Punktezahl in den Zuschlagskriterien und konnte der Bedarfsstelle das erforderliche Wissen und die entsprechende Erfahrung nachweisen und bestätigen." Der angebotene Preis entspreche marktüblichen Konditionen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Frauenfeld ebnet den Weg für die IT-Auslagerung

Ohne Gegenstimme bewilligt das Stadtparlament das Outsourcing. Der Auftrag wurde bereits an Abraxas vergeben.

publiziert am 23.2.2024
image

Intel soll komplett aufgeteilt werden

Das Fabrikationsbusiness wird organisatorisch und rechtlich vom Intel-Produkte-Teil getrennt.

publiziert am 23.2.2024
image

Podcast: Der Wandel der E-Signatur – von Smartcard bis Cloud

In der heutigen Episode reden wir mit Freddy Kaiser über die Entwicklung der E-Signatur, den technischen Wandel und die Digitalisierung in der Schweiz.

publiziert am 23.2.2024
image

Bis 2025: 40'000 Arbeitsplätze beim Bund werden auf M365 migriert

Nach Abschluss der ersten Pilotphase mit rund 130 Nutzerinnen und Nutzern folgt nun die zweite Pilotphase mit einer Einführung bei zwei Verwaltungseinheiten. Danach wird die ganze Bundesverwaltung migriert.

publiziert am 22.2.2024 4