Secude verkauft auch Festplattenverschlüsselung

12. Februar 2014 um 15:25
  • channel
  • verschlüsselung
  • software
  • verkauf
  • sap
image

Erst vergangene Woche gab das Schweizer Unternehmen Secude den Verkauf des Verschlüsselungsquellcodes an Novell --http://www.

Erst vergangene Woche gab das Schweizer Unternehmen Secude den Verkauf des Verschlüsselungsquellcodes an Novell bekannt. Nun veräussert Secure einen weiteren Firmenteil. Der deutsche Endpoint-Security-Spezialist EgoSecure übernimmt mit sofortiger Wirkung das Full-Disk-Encryption-Business und die Marke FinallySecure von Secude.
Der Schweizer Softwarehersteller will sich nun voll auf das Kerngeschäft der Sicherheitslösungen im SAP-Umfeld konzentrieren. Den Verkaufspreis nannten die beiden Unternehmen nicht. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

EU stellt Fragen, Broadcom macht Zugeständnisse

Nach Beschwerden von Usern und Providern hat die EU Fragen an Broadcom geschickt. Der Konzern reagierte mit einem leichten Zurückkrebsen.

publiziert am 16.4.2024
image

Salesforce will angeblich Informatica übernehmen

Derzeit laufen gemäss Berichten Gespräche über einen allfälligen Kauf. Es wäre die grösste Übernahme von Salesforce seit der Akquisition von Slack im Jahr 2020.

publiziert am 15.4.2024
image

Untersuchung findet keine Finanzmanipulationen bei Temenos

Der Bericht zur Untersuchung widerspricht den Vorwürfen, die ein Investmentunternehmen im Februar gemacht hat.

publiziert am 15.4.2024
image

Heisst Klara bald E-Post?

Wie inside-it.ch erfahren hat, könnte der Name Klara bald verschwinden. Die heutige Post-Tochter rückt wohl auch namenstechnisch näher an den Gelben Riesen.

publiziert am 12.4.2024