Security-Anbieter Vectra Networks sucht Channelpartner

23. Juni 2015, 15:16
  • security
  • channel
  • schweiz
image

Vectra Networks, ein US-Anbieter von Threat-Management-Lösungen, will ab sofort auch auf dem europäischen Markt aktiv tätig werden, wie er heute mitteilt.

Vectra Networks, ein US-Anbieter von Threat-Management-Lösungen, will ab sofort auch auf dem europäischen Markt aktiv tätig werden, wie er heute mitteilt. Der Security-Spezialist startet dabei mit der DACH-Region und koordiniert diese Bemühungen von Zürich aus. Der hiesige Chef ist Vice President Gérard Bauer.
Laut Vectra sollen sich Teams in der Schweiz, Deutschland und Österreich vorerst insbesondere darum bemühen, ein starkes Partnernetzwerk aufzubauen. Gleichzeitig, so Bauer, will man aber nicht um jeden Preis sehr schnell neue Partner verpflichten: "Mittelfristig wollen wir die Zahl an Partnern erhöhen, jedoch nicht auf Kosten der Qualität". Vectra Networks hat hierzulande gegenwärtig einen Partner, den Systemintegrator LC Systems.
Die Lösung von Vectra Networks soll Cyber-Angriffe erkennen, die gerade stattfinden. Dafür kontrolliert die automatisierte Threat-Management-Lösung des Unternehmens permanent den internen Netzwerkverkehr. Kunden sollen dadurch schneller fähig sein, Angriffe zu erkennen und Schäden zu verhindern oder zu begrenzen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Edtech-Startup Evulpo nimmt 7,7 Millionen Franken ein

Das Schweizer Startup hat an einer Finanzierungsrunde neues Geld gesammelt. Damit soll die E-Learning-Plattform über Europa hinaus wachsen.

publiziert am 30.1.2023
image

Competec hat eigene Marke für PC-Zubehör lanciert

Die neue Schweizer Marke Onit wurde bis jetzt nicht gross angekündigt. Das wird laut Competec bewusst so gehandhabt.

publiziert am 30.1.2023
image

Prantl behauptet: Die Massenentlassungen bei Google & Co. entschärfen den Fachkräftemangel

Die Entlassungswelle der Big Tech erreicht wohl bald die Schweiz. Unser Kolumnist Urs Prantl analysiert, welche Auswirkungen dies auf Schweizer IT-Firmen haben könnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023