Security-Business brummt

28. August 2013 um 14:58
  • infinigate
  • geschäftszahlen
  • security
  • barracuda
image

Während der PC-Markt schrumpft, die Netzwerke gebaut sind und niemand so richtig weiss, warum man schon wieder ein neues Microsoft Office kaufen solle, wächst der Markt für Security-Lösungen weiterhin Jahr für Jahr.

Während der PC-Markt schrumpft, die Netzwerke gebaut sind und niemand so richtig weiss, warum man schon wieder ein neues Microsoft Office kaufen solle, wächst der Markt für Security-Lösungen weiterhin Jahr für Jahr.
Der auf Security-Lösungen spezialisierte VAD (value added distributor) Infinigate kann offensichtlich davon profitieren. Wie Infinigate-Schweiz-Chef Matthias Brunner heute im einen kurzen Telefongspräch mit inside-channels.ch sagte, konnte der Disti den Umsatz im zweiten Quartal um volle 38 Prozent, im ersten um 27 Prozent steigern. Absolute Zahlen nennt Brunner für die Schweiz nicht. Aber er quantifiziert ein Ziel für die ganze, europaweit aktive Gruppe: 250 Millionen Franken Umsatz will der Disti in seinem Geschäftsjahr 2013 (bis Ende März 2014) erreichen.
Infinigate profitiert einerseits davon, dass man die Distribution von Barracuda übernehmen konnte. Andererseits boomt das Business mit Security-Lösungen für mobile Geräte, insbesondere Lösungen von Aruba, so Brunner. Ausserdem bieten immer mehr Reseller ihren Kunden Managed Services an, die sie eben mit Hilfe von Produkten der Infinigate-Hersteller entwickeln.
Man hörte dem langjährigen Chef von Infinigate Schweiz, der übrigens auch im Verwaltungsrat der Holding sitzt, den Optimismus regelrecht an. Kein Wunder: Die heute angekündigte Übernahme von Computerlinks durch Arrow dürfte mindestens kurzfristig Wassser auf Brunners Mühlen spühlen. Er nehme die Nachricht "gelassen" auf, sagte Brunner. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

OVHcloud meldet rekordverdächtigen DDoS-Angriff

Seit Anfang 2023 gibt es immer grössere DDoS-Angriffe. Attacken mit einem Terabit pro Sekunde oder mehr gehören laut einem Bericht fast zur Tagesordnung.

publiziert am 4.7.2024
image

Europol gelingt Schlag gegen Missbrauch von Cobalt Strike

Das Red-Teaming-Tool wird auch von Cyberkriminellen genutzt. Diese suchen damit Lücken, um in Systeme einzudringen. Jetzt wurde einem Teil davon das Handwerk gelegt.

publiziert am 4.7.2024
image

Schwerwiegende Lücke in OpenSSH entdeckt

Angreifer können sich aus der Ferne Zugriff auf Systeme verschaffen und beliebigen Code ausführen.

publiziert am 2.7.2024
image

Cyberangriff auf Teamviewer

Das Unternehmen hat den Angriff bestätigt. Es gebe keine Anzeichen, dass Kundendaten kompromittiert worden seien.

publiziert am 28.6.2024