Security Interest Group Switzerland: Technology Summit in Bern

16. Juni 2014 um 07:13
  • security
  • bern
image

Am 26.

Am 26. und 27. August dieses Jahres findet er in Bern statt: Der Technology Summit der Security Interest Group Switzerland. Dabei handelt es sich um eine Konferenz, die den Austausch von Know-how im Security-Bereich zum Ziel hat.
Thematisch abgedeckt sind insbesondere Bereiche, die immer relevanter werden, für die es aber noch kaum etablierte Lösungen gibt. Die Rednerliste wird laufend aktualisiert. Der Wissens- und Erfahrungsaustausch zeigt dem Besucher Lösungen und Implementierungsansätze, die in der Praxis umgesetzt werden können. Das funktioniert so nur im "Meatspace". Als Vorbild dient die amerikanische RSA Conference.
Die Teilnahmegebühr von 95 Franken pro Person pro Tag umfasst auch die Verpflegung. Aufgrund der Erfahrung mit den monatlichen SIGS Afterwork Events besteht berechtigte Hoffnung, dass das gesetzte Ziel in Bezug auf Informationsvermittlung und –austausch erreicht wird. (cj)

Loading

Mehr zum Thema

image

3 Millionen für externe Security-Spezialisten im Kanton Zug

Die Innerschweizer brauchen Unterstützung im Aufbau und Betrieb eines Security Operation Centers.

publiziert am 23.2.2024
image

Die Schlinge um Lockbit zieht sich zu

Eine internationale Polizeiaktion hat die Ransomware-Bande empfindlich getroffen. Dennoch lässt sich ein Comeback der Cyberkriminellen nicht ganz ausschliessen.

publiziert am 22.2.2024
image

Haufenweise Kundendaten von Schweizer Personalvermittler gestohlen

Die Firma Das Team ist eines der jüngsten Opfer der Ransomware-Bande Black Basta. Sie publizierte eine Vielzahl heikler Daten im Darkweb.

publiziert am 22.2.2024 14
image

"Verständnis für Einfluss des Cyberraums auf Gesellschaft fehlt"

Die Swiss Cyber Security Days verzeichneten über 2200 Besucherinnen und Besucher. Einig war man sich, dass Cybersicherheit eine gemeinschaftliche Aufgabe ist.

publiziert am 22.2.2024