Security-Markt wächst stetig weiter

11. Juni 2013, 13:13
  • security
  • gartner
image

Gemäss einer Prognose des Marktforschers Gartner wird das Volumen des globalen IT-Security-Marktes (Software, Hardware und Services) dieses Jahr verglichen mit 2012 um 8,7 Prozent auf 67 Milliarden Dollar anwachsen.

Gemäss einer Prognose des Marktforschers Gartner wird das Volumen des globalen IT-Security-Marktes (Software, Hardware und Services) dieses Jahr verglichen mit 2012 um 8,7 Prozent auf 67 Milliarden Dollar anwachsen. Auch für die nächsten Jahre bis 2016 erwartet Gartner ein durchschnittliches Wachstum von jährlich rund 8,5 Prozent.
Der "Mega"-Treiber der Security-Umsätze bei Unternehmenskunden wird laut Gartner der Trend zu "Bring your own device" (BYOD) sein. Für Unternehmen bedeutet dies, dass sie immer mehr veschiedene mobile Endgeräte in ihre Security-Infrastrukturen einbinden müssen. Dies erhöht gleichzeitig die Komplexität von Security-Anbietern. Gartner sieht darin nicht nur Business-Chancen für klassische Hersteller und Dienstleister. Auch Newcomer dürften Chancen haben, wenn sie sich auf ganz bestimmte Aspekte, beispielsweise Netzwerksicherung oder die Sicherung kleiner unternehmenseigener App Stores, spezialisieren. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022