Selbstfahrende Autos in fünf Jahren auf der Strasse

22. Dezember 2014, 14:46
  • technologien
  • android
  • google
  • hyundai
image

Google schaut sich nach Partnern in der Fahrzeugbranche für sein selbstfahrendes Auto um.

Google schaut sich nach Partnern in der Fahrzeugbranche für sein selbstfahrendes Auto um. "Wir wollen kein Autohersteller werden", sagte Projektleiter Chris Urmson dem 'Wall Street Journal'. Das selbstfahrende Auto soll in den nächsten fünf Jahren auf die Strasse kommen, so das ambitionierte Ziel.
In der Zwischenzeit baue der Internet-Konzern aber in Kooperation mit Autozulieferern eine Flotte neuer Fahrzeuge, gab Urmson in dem am Samstag veröffentlichten Interview bekannt. Google hatte im Mai den Prototypen des ersten selbstfahrenden Autos vorgestellt, das ohne Lenkrad und Pedale auskommen soll, weil es komplett vom Computer gesteuert wird. Anfang 2015 sollen die ersten Tests auf der Strasse durchgeführt werden.
Google hofft, mit solchen Fahrzeugen den Verkehr in den Städten verändern zu können. Der Konzern habe aber noch kein fertiges Geschäftsmodell dafür, räumte Urmson ein.
Light Version
Etablierte Autohersteller setzen bisher eher auf Wagen, die dem Fahrer in einzelnen Situationen die Steuerung abnehmen, sie aber jederzeit wieder die Kontrolle übernehmen kann. Google testet seine Technik zunächst in umgebauten Serien-Fahrzeugen von Marken wie Audi und Hyundai. (sda/lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

EU will Satelliten für sicheres Internet im All

Für 2,4 Milliarden Euro soll das Satellitensystem Iris2 Europa unabhängiger von internationalen Konzernen machen.

publiziert am 18.11.2022
image

Slack integriert Teamviewer

Ab sofort können Teamviewer-Supportsessions in Slack gestartet werden.

publiziert am 17.11.2022
image

Gaia-X will in die Schweiz expandieren

Über 350 Mitglieder zählt das Cloud-Projekt inzwischen. Neu sind die Europäische Zentralbank und Equinix dabei. Der Gaia-X-Vorstand hat auch die Schweiz im Blickfeld.

publiziert am 17.11.2022 1
image

Google Schweiz braucht neue Chefin oder neuen Chef

Patrick Warnking wird Osteuropa-Chef bei Google. Österreichs Chefin übernimmt ad interim in Zürich.

publiziert am 17.11.2022