Selecta wechselt von Infor auf Dynamics

23. Juni 2016, 13:56
  • business-software
  • infor
  • microsoft
  • erp/crm
image

Die Spezialisten für die Verpflegung aus dem Automaten, die Selecta Gruppe, löst ihre bisherige Infor-M3- basierte ERP-Umgebung mit Microsoft Dynamics AX 2012 ab.

Die Spezialisten für die Verpflegung aus dem Automaten, die Selecta Gruppe, löst ihre bisherige Infor-M3- basierte ERP-Umgebung mit Microsoft Dynamics AX 2012 ab. Die Einführung des neuen Kernsystems werde zunächst in der Schweiz für 143 User erfolgen und im Frühjahr 2017 abgeschlossen sein, sagt Hugo Kälin zu inside-it.ch. Er ist der Schweizer Chef des in Glattbrugg ansässigen Dynamics-Partners AlfaPeople, der bei Selecta das neue System implemtiert.
Geplant ist laut Kälin, dass AlfaPeople im Anschluss an die Schweiz die neue Geschäfts-Software auch in den elf europäischen Niederlassungen von Selecta ausrollt. Dereinst sollen rund 450 Anwender das neue System nutzen. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft zieht Windows 10 nach und nach den Stecker

Für gewisse nicht aktualisierte Versionen wird es bald keine Security-Updates mehr geben. Das Gleiche gilt für Windows-Server ab August. Weitere Produkte folgen bald.

publiziert am 18.5.2022
image

Berns Microsoft-365-Zug rollt

Die Stadt Bern zementiert den Microsoft-Kurs. Jetzt sind der Dienstleister für die MS-365-Einführung gewählt und die MS-365-Lizenzen für die Schulen gekauft worden.

publiziert am 18.5.2022
image

Microsoft versucht kartell­rechtliche Bedenken zu zerstreuen

Der US-Konzern ist erneut ins Visier der EU-Kartell­behörden geraten. Überarbeitete Lizenz­vereinbarungen sollen die EU und Cloud Service Provider beschwichtigen.

publiziert am 18.5.2022
image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022