Serge Bosc steigt bei Atos auf

9. September 2014 um 12:41
  • people & jobs
  • atos
  • schweiz
  • managed service
image

Atos hat Serge Bosc (Foto) zum Head of Managed Services für die Schweizer Niederlassung ernannt.

Atos hat Serge Bosc (Foto) zum Head of Managed Services für die Schweizer Niederlassung ernannt. Der 44-Jährige ist seit zweieinhalb Jahren bei Atos beschäftigt, zunächst als Head of Service Delivery Team for Managed Services in Frankreich und später als Account Executive. Bosc folgt auf Uwe Kaeselau, der bei Atos die Funktion Head of Workplace and Service Desk Services Central & Eastern Europe übernommen hat.
Bosc werde in seiner neuen Aufgabe das Schweizer Managed-Services-Team leiten und sei in dieser Funktion für die Qualität, Profitabilität und das Wachstum der mehr als 20 Kunden verantwortlich, teilt der IT-Dienstleister mit. Bevor Bosc zu Atos stiess, war er fünf Jahre bei Orange Business Services tätig, die letzten vier davon als Head of Service Delivery für grosse europäische Projekte. Weitere Stationen waren Equant Frankreich, Cegetel und Peugeot. "Wir freuen uns, mit Serge Bosc intern auf jemanden zurückgreifen zu können, der über rund 20 Jahre Erfahrung im Bereich IT-Oursourcing und Managed Services verfügt und das Schweizer Geschäft weiter ausbaut", so Atos-Schweiz-Chef Walter Kägi. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Isolutions ernennt einen CISO

Christoph Ratavaara soll Schwachstellen im Unternehmen frühzeitig erkennen.

publiziert am 21.2.2024
image

Peter Amrhyn wird CEO von Swisscom Trust Services

Nik Fuchs gibt die Leitung der Sparte für elektronische Unterschriften im März ab. Seine Position übernimmt der ehemalige CTO Peter Amrhyn.

publiziert am 20.2.2024
image

Syndicom fordert von Google "seriöse Personalplanung"

Die Gewerkschaft kritisiert die dritte Entlassungswelle innert Jahresfrist. Das Konsultationsverfahren dazu ist nun abgeschlossen.

publiziert am 19.2.2024
image

Abacus holt Martin Bühler von Proalpha

Der bisherige Schweiz-Chef von Proalpha und ehemalige BDO-Manager übernimmt bei Abacus die Standortleitung Biel und Genf. Bei Proalpha läuft derzeit die Suche nach einer Nachfolge von Martin Bühler.

aktualisiert am 20.2.2024