Sesselrücken bei Also – Nachfolger für Kuster ernannt

28. März 2007, 09:02
  • people & jobs
  • also
  • sunrise
image

Drei neue Geschäftsleitungsmitglieder. Als Nachfolger für Daniel Kuster kommt Daniel Bodmer von Orange.

Drei neue Geschäftsleitungsmitglieder. Als Nachfolger für Daniel Kuster kommt Daniel Bodmer von Orange.
Also hat heute einige Veränderungen beim Management bekannt gegeben, die in den nächsten Monaten umgesetzt werden. Die beiden Also-Schweiz-Geschäftsleitungsmitglieder Hans Wyss und Rolf Werder übernehmen zusätzliche oder neue Aufgaben im Also-Konzern. Wyss ist seit 1. März 2005 als Head of Finance bei Also Schweiz und CFO beim Konzern tätig. Die Funktion des Head of Finance gibt er per 2. April ab. Der bisherige Head of Logistics & Operations, Rolf Werder, soll schrittweise konzernübergreifende Aufgaben übernehmen. Er bleibt bis Ende Jahr in dieser Funktion und als Geschäftsleitungsmitglied von Also Schweiz tätig.
Wie der Chef des Emmener Distributors, Marc Schnyder, auf Anfrage sagt, ist es zurzeit noch nicht ganz klar, wie die Logistik-Leitung nach dem Weggang von Werder Ende Jahr organisiert werden soll. Eigentlicher Logistikchef in der Schweiz ist Edwin Duss. Zudem ist Urs von Ins als Head of Logistics Services für den Telco-Bereich (Swisscom Mobile, Sunrise, Orange, Tele2) verantwortlich.
Der Bereich Finance & Operations wurde laut Schnyder neu gegründet und wird nun von Urs Windler geführt, der somit Funktionen von Wyss (Finance) und Werder (Operations) bei Also Schweiz übernimmt. Der 36-Jährige, der 16 Jahre bei Schindler tätig war – zuletzt als Head of Corporate Controlling Finance, wird neu auch Geschäftsleitungsmitglied von Also Schweiz.
Nachfolger für Kuster
Also gab auch bekannt, dass Daniel Bodmer der Nachfolger für den abtretenden Leiter des Bereichs Consumer Electronics, Daniel Kuster, wird. Der 43-Jährige ist zurzeit noch als Sales Director von Orange tätig und arbeitete davor unter anderem bei Canon und The Phone House. Er übernimmt seine Aufgaben "spätestens" per 1. August und wird ab diesem Datum ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung von Also Schweiz.
Per 1. Juli wird auch Esther Kuhn, Leiterin des Bereichs Supplies Distribution, Geschäftsleitungsmitglied. Die 38-Jährige leitet seit 1. Juli 2006 die Tochtergesellschaft der Also-Holding, ACS Trading, in Dietikon. Per 1. Juli 2007 wird ACS Trading in Also Schweiz integriert.
Gemäss Also sind diese Änderungen bedingt durch die weitere Internationalisierung des Konzern. Im vergangenen August hatte der Disti die finnische GNT-Gruppe gekauft. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach 2 Jahren: Vontobel-Digitalchef geht schon wieder

Der Leiter des Bereichs "Digital Investing" Toby Triebel verlässt die Familienbank Vontobel per Ende November. Der Nachfolger François Rüf kommt aus dem eigenen Haus.

publiziert am 28.9.2022
image

Neuer DACH-Chef für Transcend Information Trading

Steven Hong wird neuer General Manager beim Anbieter für Speicher- und Industrieprodukte. DACH-Chef George Linardatos geht nach 30 Jahren bei der Gesellschaft in den Ruhestand.

publiziert am 27.9.2022 1
image

Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns Verantwortliche, die nach Erklärungen suchen.

aktualisiert am 28.9.2022
image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022