SF entdeckt YouTube – YouTube entdeckt die Schweiz

9. November 2007, 14:38
  • youtube
  • google
  • channel
image

Kaum gibt es eine --http://de.

Kaum gibt es eine deutschsprachige Version. Im Angebot stehen diverse SF-Sendungen wie etwa "Aeschbacher" oder "Punkt CH". Das Angebot soll laufend erneuert werden. SF hofft, mit dem YouTube-Channel ein ausgewähltes Programm einem zusätzlichen, jungen und internetgewohnten Publikum anzubieten.
Derweil sagte Google-Sprecher Matthias Graf gegenüber 'persoenlich.com', dass ein Launch von youtube.ch "gut denkbar" ist. Da die Schweizer jedoch schon länger auf youtube.com und seit heute auch auf youtube.de zugreifen und Filme hochladen können, sei ein Launch in der Schweiz "nicht dringlich", so der Sprecher. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nächster Schritt zum Generationenwechsel bei Wortmann

Bei dem deutschen IT-Haus und Distributor tritt die Tochter des Gründers und Chefs, Svenja Wortmann, in die Geschäftsleitung ein.

publiziert am 7.10.2022
image

Sage bündelt Portfolio neu

Die ERP-Lösungen werden global im Bereich Business Management Systems zusammengefasst. Dazu gehört auch Sage 100, das damals nicht Teil des Sage-Infoniqa-Deals war.

publiziert am 7.10.2022
image

Badener Ableger von Aveniq zügelt in eine "Stadt in der Stadt"

Trotz mehr Homeoffice mietet sich die wachsende Firma wieder auf gleich grosser Fläche ein – eine Hausnummer weiter als bislang.

publiziert am 7.10.2022
image

Gibt Swisscom im Glasfaserstreit nach?

Bald können private Kundinnen und Kunden bei Swisscom wieder Glasfaser-Anschlüsse bestellen – und zwar in Form einer P2P-Anbindung.

publiziert am 6.10.2022 3