SGKB holt Nils Reimelt als Chefdigitalisierer

19. August 2020, 13:29
  • finanzindustrie
  • people & jobs
  • sesselwechsel
image

Reimelt löst Falk Kohlmann ab, der in die Geschäftsleitung der St.Galler Kantonalbank berufen wurde.

Die St.Galler Kantonalbank (SGKB) hat Nils Reimelt als zukünftigen Leiter Digital Banking eingestellt. Der frühere Qontis- und Knip-Mitgründer wird seine neue Stelle am 1. Dezember antreten. Dadurch wird Reimelt in Zukunft verantwortlich für die Umsetzung der Digitalisierungsstrategie und die Weiterentwicklung des digitalen Angebots der St.Galler Kantonalbank.
Sein Vorgänger Falk Kohlmann wurde per 1. Januar 2021 zum Leiter Services ernannt und wird damit gleichzeitig ein Mitglied der Geschäftsleitung.
Nils Reimelt hat laut der SGKB viel Erfahrung im Bereich Digitalisierung und Bankdienstleistungen. Der studierte Informatiker mit Schwerpunkt Softwaretechnologie arbeitete gemäss seinem Linkedin-Profil in den letzten drei Jahren als Digital Transformation Consultant bei Capco. Davor war er Mitgründer und dreieinhalb Jahre lang auch Chief Marketing Officer von Qontis, Anbieter einer App für Personal Finance Management. 2014 gehörte Reimelt zudem zu den Mitgründern der Versicherungsmakler-App Knip.
Zuvor war er ab 2002 im Technologie- und Digitalbereich von Medienunternehmen tätig, zuerst bei Hubert Burda, danach ab 2007 bei Axel Springer.

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023