Siebel feuert den Boss

13. April 2005, 13:18
  • people & jobs
image

Dot-Com-Mann Shaheen ersetzt Lawrie

Dot-Com-Mann Shaheen ersetzt Lawrie
Letzte Woche übte Siebel-CEO Michael Lawrie bei der Präsentation der vorläufigen Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal Selbstkritik: "poor execution" sei mitverantwortlich, dass der Absatz von Software-Lizenzen des CRM-Spezialisten massiv gesunken sei. Nun ist er weg: Siebel gab heute bekannt, dass Lawrie von seinem Job als CEO zurückgetreten ist.
Nachfolger wird George Shaheen. Während Lawrie vor erst einem Jahr von IBM geholt worden war, ist Shaheen ein Mann der Dot-Com-Ära. Er war einst der Chef von Webvan, einem Internet-Lebensmittelhändler. Webvan produzierte einen der spektakulärsten Zusammenbrüche während des E-Commerce-Hypes. Der 60-jährige war bisher bereits im Verwaltungsrat von Siebel. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

CIO Laura Barrowman verlässt Credit Suisse

28 Jahre war Barrowman in verschiedenen IT-Funktionen bei der Grossbank. Die Nachfolge ist noch nicht bekannt.

publiziert am 1.2.2023
image

Hausmitteilung: Tina Wurmbrand ist unsere neue Key-Account-Managerin

Tina Wurmbrand ist ab sofort neue Key Account Managerin bei der Winsider AG, welche die Online-Medien Inside IT, Konsider und Medinside herausgibt.

publiziert am 1.2.2023
image

Allocare beruft neuen Tech-Chef

Marco Röösli ist seit Jahresbeginn als CTO beim Softwareentwickler mit an Bord. Er soll die Produkte für die Bereiche Asset und Wealth Management weiterentwickeln.

publiziert am 1.2.2023
image

Logitech ernennt neuen COO

Das Unternehmen besetzt gleich zwei Posten neu: Prakash Arunundrum wird zum operativen Chef und Charles Boynton zum Finanzchef berufen.

publiziert am 31.1.2023