Sieben Monate statt 90 Tage: 100'000 Windows-8-Apps

5. Juli 2013, 15:18
  • technologien
image

Eigenltich wollte Microsoft die magische Grenze bereits 90 Tage nach dem Start von Windows 8 erreichen.

Eigenltich wollte Microsoft die magische Grenze bereits 90 Tage nach dem Start von Windows 8 erreichen. Das wäre am 28. Januar dieses Jahres gewesen. Damals zählte der Windows Store (nicht zu verwechseln mit dem Windows Phone Store) aber lediglich 41'000 Apps. Nun, sieben Monate später, erklärt das Unternehmen, dass man nun die 100'000-Apps-Grenze geknackt habe.
Zu hoffen ist, dass die beiden App-Stores von Microsoft, also der Windows Store und der Windows Phone Store, bald zusammen gelegt werden. Davon würden vor allem die Windows-Phone-Nutzer profitieren. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Hausmitteilung: 1 Jahr nach unserem Relaunch

Wir gingen heute vor einem Jahr mit der neuen Website live. Was ist in dieser Zeit geschehen?

publiziert am 31.1.2023 1
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023