Siemens entwickelt Social Network für Unternehmen

2. April 2009, 13:08
  • siemens
  • sap
  • apache
image

Der IT-Arm von Siemens hat gemeinsam mit Spezialisten einer SAP-Community das Open-Source-Tool "Enterprise Social Messaging Experiment" (ESME) entwickelt.

Der IT-Arm von Siemens hat gemeinsam mit Spezialisten einer SAP-Community das Open-Source-Tool "Enterprise Social Messaging Experiment" (ESME) entwickelt. Die Web-2.0-Applikation für Unternehmen dient dem gezielten Auffinden von Wissensträgern im Betrieb und deren Vernetzung zum Zweck des Informationsaustausches. Es handelt sich also um eine Art soziales Netzwerk für Firmen. Das Tool basiert auf J2EE-Standards und läuft auf unterschiedlichen Applikationsservern.
Mit ESME soll die Kommunikation in Unternehmen verbessert werden, teilt "Siemens IT Solutions and Services" mit. Die Besonderheit von ESME bestehe darin, dass auch Maschinen und Software-Systeme in den Kommunikationsprozess eingebunden werden können. Das schaffe neue Wege für die Gestaltung von Arbeitsprozessen und diene der Produktivitätssteigerung.
Und so funktioniert ESME konkret: Jeder Benutzer kann kurze Nachrichten versenden, ähnlich einer SMS. Die Eingabe von Stichworten gestattet die Kategorisierung von Informationen. Dabei hat der Kommunikationsteilnehmer die Möglichkeit, den Kommunikationsstrom auf die für ihn interessanten Personen, Systeme und Themen zu fokussieren. So entstehen sich selbst organisierende Kommunikationsgruppen. Über eine "Discovery"-Funktion kann der Mitarbeiter nach Themen oder Personen suchen und damit auch neue Kontakte knüpfen.
ESME wurde gerade im "Apache Incubator" der Apache Software Foundation zur Prüfung aufgenommen. Weitere Informationen zum ESME-Status in der Apache Software Foundation findet man hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022
image

Siemens Schweiz profitiert vom Digitalisierungsboom

Die Schweizer Gesellschaften des Mischkonzerns haben im letzten Geschäftsjahr 2,9 Milliarden Franken umgesetzt. Digital Industries hat einen Wachstumsschub verzeichnet.

publiziert am 17.11.2022
image

SAP lanciert Low-Code-Tool

"SAP Build" soll es Business-Anwendern und anderen Nicht-Entwicklern ermöglichen, SAP-Zusatzanwendungen zu bauen.

publiziert am 15.11.2022
image

Schwacher Euro rettet SAP das Quartal

Dank Währungseffekten konnte der ERP-Anbieter im Cloudgeschäft stark wachsen. Doch der Gewinn ist wegen Investitionen in diesem Bereich eingebrochen.

publiziert am 25.10.2022