Siemens Schweiz leicht geschrumpft

28. April 2005, 12:50
  • channel
  • siemens
  • schweiz
  • geschäftszahlen
image

Der Umsatz der Regionalgesellschaft von Siemens Schweiz betrug in den sechs Monaten vom 1.

Der Umsatz der Regionalgesellschaft von Siemens Schweiz betrug in den sechs Monaten vom 1.10.2004 bis zum 31.3.2005 752 Millionen Franken und ist damit gegenüber der gleichen Periode im Vorjahr um 44 Millionen Franken zurückgegangen. Der Personalbestand liegt mit 4198 Mitarbeitenden um etwas mehr als ein Prozent tiefer als ein Jahr zuvor. Die gesamte Siemens Schweiz AG, zu der noch das in Zürich beheimatete internationale Hauptquartier von Siemens Building Technolgies gehört, machte einen Umsatz von 1,076 Milliarden Franken und beschäftigt aktuell 6570 Mitarbeitende.
Der Umsatz des gesamten Siemens-Konzerns stieg in diesem Halbjahr um 4,3 Prozent auf 18,6 Milliarden Euro. Der Gewinn sank allerdings um drei Prozent auf 781 Millionen Euro. Einer der Mitgründe dafür sind die Verluste in der Handysparte, die nun in den nächsten Monaten ausgegliedert werden soll. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Angeblicher Datendiebstahl: Unispital Lausanne gibt Entwarnung

Ein Hacker behauptete, im Besitz von 2 Millionen Datensätzen des Spitals zu sein. Doch das Datenpaket stammt offenbar aus Frankreich.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023