Siemens sichert sich 19-Millionen-Euro-Outsourcing-Vertrag

13. August 2009 um 05:39
  • cloud
  • siemens
  • outsourcing
image

Siemens IT Solutions and Services konnte sich einen fünfjährigen Outsourcing-Vertrag mit einem Volumen von rund 19 Millionen Euro mit der Essener MAN Ferrostaal sichern.

Siemens IT Solutions and Services konnte sich einen fünfjährigen Outsourcing-Vertrag mit einem Volumen von rund 19 Millionen Euro mit der Essener MAN Ferrostaal sichern. Im Rahmen des Vertrages betreut Siemens die gesamten Desktop-Services für 2'000 Anwender weltweit, einen Vor-Ort-Service an über 20 Standorten sowie einen telefonischen Helpdesk. Daneben stellt der IT-Dienstleister die kompletten Voice- und LAN-Services bereit und betreibt das Rechenzentrum für MAN Ferrostaal.
MAN Ferrostaal ist Anbieter von Industriedienstleistungen im Anlagen und Maschinenbau, beschäftigt rund 4'400 Mitarbeiter in 60 Ländern und erwirtschaftete 2008 einen Umsatz von 1,6 Milliarden Euro. (bt)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Weinfelden: Der alte Outsourcing-Partner ist auch der Neue

Wie bereits vermutet, verlängert die Stadt Weinfelden ihren Vertrag mit Abraxas. Der Auftrag ist knapp eine Million Franken schwer.

publiziert am 8.5.2024
image

Solothurn findet neuen Outsourcing-Partner

Nach 30 Jahren wird Regio Energie als Outsourcing-Partner der Stadt Solothurn abgelöst. Den Auftrag erhalten hat Bouygues E&S Intec.

aktualisiert am 24.4.2024
image

Neue IT-Organisation für Zuger Gemeinden entsteht

Services wie Beschaffungen, Support und Betrieb von Kern­appli­kationen sollen in eine Aktiengesellschaft ausgelagert werden. Die Verantwortlichen erläutern das Projekt.

publiziert am 25.3.2024
image

Andelfingen will die IT komplett auslagern

Die Zürcher Gemeinde sucht einen Anbieter, der von der Steuerverwaltung bis zum Netzwerkbetrieb alles übernimmt.

publiziert am 22.3.2024