Siemens sichert sich 19-Millionen-Euro-Outsourcing-Vertrag

13. August 2009, 05:39
  • cloud
  • siemens
  • outsourcing
image

Siemens IT Solutions and Services konnte sich einen fünfjährigen Outsourcing-Vertrag mit einem Volumen von rund 19 Millionen Euro mit der Essener MAN Ferrostaal sichern.

Siemens IT Solutions and Services konnte sich einen fünfjährigen Outsourcing-Vertrag mit einem Volumen von rund 19 Millionen Euro mit der Essener MAN Ferrostaal sichern. Im Rahmen des Vertrages betreut Siemens die gesamten Desktop-Services für 2'000 Anwender weltweit, einen Vor-Ort-Service an über 20 Standorten sowie einen telefonischen Helpdesk. Daneben stellt der IT-Dienstleister die kompletten Voice- und LAN-Services bereit und betreibt das Rechenzentrum für MAN Ferrostaal.
MAN Ferrostaal ist Anbieter von Industriedienstleistungen im Anlagen und Maschinenbau, beschäftigt rund 4'400 Mitarbeiter in 60 Ländern und erwirtschaftete 2008 einen Umsatz von 1,6 Milliarden Euro. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Bundesgericht befasst sich mit der Public-Cloud-Vergabe

Die Beschwerde einer Privatperson gegen den Grossauftrag des Bundes an 5 Hyperscaler geht nach einer Rüge des Bundesgerichts zurück ans Verwaltungsgericht. Gefordert wird der vorläufige Abbruch des Projekts.

publiziert am 15.8.2022
image

Die Infrastruktur-Gigan­ten müssen sich transfor­mieren

DXC und Kyndryl melden 10% Umsatzrückgang, sehen sich aber auf gutem Weg.

publiziert am 5.8.2022
image

Deutsches Unternehmen übernimmt Baarer Miracle Mill

Der Zuger Cloud-Dienstleister wird Teil der zur Nord Holding gehörenden Public Cloud Group.

publiziert am 3.8.2022
image

Wie es um die digitalen Fortschritte in der EU steht

Es braucht laut EU mehr ICT-Fachkräfte und -Kompetenzen in der Bevölkerung und in Unternehmen. Gerade KMU haben demnach noch grosses Potenzial.

publiziert am 3.8.2022