SIK lanciert neue Sicherheitsrichtlinien

29. Juli 2005, 15:12
  • security
  • sik
  • awk group
image

Die Schweizerische Informatikkonferenz (SIK) hat in Zusammenarbeit mit dem Zürcher Consulting-Unternehmen AWK Group eine Network Security Policy (NSP) für Kantone, Städte und Gemeinden erarbeitet.

Die Schweizerische Informatikkonferenz (SIK) hat in Zusammenarbeit mit dem Zürcher Consulting-Unternehmen AWK Group eine Network Security Policy (NSP) für Kantone, Städte und Gemeinden erarbeitet. Dabei wurden Richtlinien festgelegt, die den Schutz von kantonalen und kommunalen Netzen gewährleisten sollen.
Die neue NSP wurde erarbeitet, weil jene aus dem Jahr 1997 nicht den modernen, technologischen Anforderungen entspricht. Begriffe wurden vereinheitlicht, damit Kantone besser untereinander kommunizieren können. Laut AWK Group respektiert die neue Regelung die unterschiedlichen Bedürfnisse aller Schweizer Kantone und des Fürstentums Liechtenstein. Auch kleine Kantone sollen in der Lage sein, einfache Lösungen umzusetzen. Gleichzeitig können grössere Kantone komplexe Strukturen aufbauen.
Die neue Policy soll zudem die Sicherheit in den kantonalen und kommunalen Netzen erhöhen. Technische Vorschriften sollen angeblich "das Netz von innen heraus" schützen. Technische Einzelheiten waren aus der Mitteilung nicht zu entnehmen. Anhand der vorliegenden Muster-Dokumente sollen "in den nächsten Jahren" Kantone in der Lage sein, eigene NSPs zu verfassen. Für die Befolgung der Richtlinien sind die Kantone selber verantwortlich. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberangriff auf die Uni Zürich

Die Angreifer scheinen äusserst professionell vorzugehen, erklärt die Zürcher Hochschule. Noch gebe es keine Hinweise, dass Daten verschlüsselt oder abgegriffen worden sind.

publiziert am 3.2.2023
image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023
image

Cyberangriff auf Adesso Deutschland

Kriminelle haben Systeme kompromittiert und Daten kopiert. Kundendaten sind laut dem IT-Dienstleister nicht abgeflossen.

publiziert am 2.2.2023
image

Darkweb-Salärstudie: Das sind die Löhne der Cyberkriminellen

Für gefragte Malware-Entwickler gibt es Top-Löhne. Das Durchschnittsgehalt ist aber vergleichsweise bescheiden.

publiziert am 1.2.2023