Silbermedaille für Schweizer an europäischer IT-Olympiade

26. Juli 2016, 11:08
  • politik & wirtschaft
image

Vergangenes Wochenende ging die Zentraleuropäische Informatik-Olympiade (CEOI) zu Ende.

Vergangenes Wochenende ging die Zentraleuropäische Informatik-Olympiade (CEOI) zu Ende. Wie der Verband Schweizer Wissenschafts-Olympiaden heute mitteilt, trafen sich dabei 52 junge Informatiktalente aus 13 Ländern und programmierten um die Wette.
Die Schweizer Delegation war mit Jan Schär (Kantonsschule Olten, SO), Ian Boschung (Collège St. Michel, FR), Kevin De Keyser (Kantonsschule Sursee, LU) und Florian Gatignon (Collège Saussure, GE) vertreten. Dabei errang Schär mit seinem elften Rang eine Silbermedaille. "Ich freue mich sehr über das Resultat. Meine Erwartungen wurden übertroffen", sagt Schär laut einer Mitteilung. Obwohl die anderen drei Teilnehmer keine Medaille holten, blicken sie zufrieden auf die Woche zurück. "Ich bin stolz, dass ich mich für die CEOI qualifiziert habe und genoss es, tolle Leute aus Europa kennenzulernen", so etwa das Fazit von Gatignon. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Leichtes Wachstum bei Salt

Salt hat im ersten Quartal 2022 an Umsatz zugelegt. Auch bei den Firmenkunden ist der Telco man gewachsen.

publiziert am 24.5.2022
image

Luzern will IT-Grossprojekte nicht extern untersuchen lassen

Nach Problemen mit mehreren IT-Projekten gab es Forderungen, diese extern überprüfen zu lassen. Das Luzerner Parlament hat nun aber ein entsprechendes Postulat abgelehnt.

publiziert am 23.5.2022
image

Basler Grossratskommission für einheitliches Beschaffungswesen

Sie will aber zusätzlich das Kriterium "Verlässlichkeit des Preises" im Gesetz haben.

publiziert am 23.5.2022
image

SP will Huawei verbannen

"Aufgrund der Nähe von Huawei zum autokratischen chinesischen Staat" soll die 5G-Netzwerktechnik des Herstellers auch in der Schweiz verboten werden.

publiziert am 23.5.2022 1