Sind Sie (und Ihre Kunden) bereit für IPv6?

25. März 2011, 09:22
    image

    Die Spatzen pfeifen es von allen Dächern: Alleine schon die Tatsache, dass IP-Adressen nach dem alten Internet-Protokoll IPv4 --/frontend/insideit?_d=_article&site=ii&news.

    Die Spatzen pfeifen es von allen Dächern: Alleine schon die Tatsache, dass IP-Adressen nach dem alten Internet-Protokoll IPv4 knapp werden, wird die IT-Industrie eher früher als später dazu zwingen, die Internet-Infrastrukturen endlich auf die neue Version des Internet-Protokolls umzustellen.
    Welche Strategien dabei zu verfolgen sind, welche Konzepte es gibt und wie man Pilotumgebungen plant, kann man nun an zweitägigen Workshops mit DER IPv6-Spezialistin Silvia Hagen erfahren, die neu vom VAD Computerlinks angeboten werden. Der erste der Workshops findet am 7. und 8. April in Brüttisellen statt.
    Wer weiss: Vielleicht wird die Umstellung auf das neue Internet-Protokoll, die die Industrie nun seit vielen Jahren herauszögert, noch zu einem guten Geschäft für Netzwerk- und IP-Spezialisten im Channel? (hc)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Cybersecurity bei EY

    Mit dem Cybersecurity Team unterstützen wir bei EY unsere Kundinnen und Kunden bei der Risikominimierung von Cyberangriffen.

    image

    Microsoft hostet E-Mail-Adressen des Schweizer Parlaments

    Die Datenhaltung in der Schweiz ist von Microsoft vertraglich zugesichert. Die Lizenzen kosten 600 Franken pro Ratsmitglied und Jahr.

    publiziert am 6.10.2022
    image

    Bei Adesso kann man nun auch CISOs mieten

    Der IT-Dienstleister erweitert sein Security-Service-Angebot.

    publiziert am 6.10.2022
    image

    Ex-Uber-CSO wegen Vertuschung von Datendiebstahl verurteilt

    Dem ehemaligen Sicherheitschef droht eine mehrjährige Haftstrafe. Das Urteil könnte die Art und Weise verändern, wie Security-Experten mit Datenschutzverletzungen umgehen

    publiziert am 6.10.2022