Siroop reduziert bereits die Marketing-Aktivitäten

20. April 2018, 14:40
  • channel
  • übernahme
  • swisscom
image

Der Onlinemarktplatz Siroop hat den Betrieb reduziert, berichtet das Beratungshaus Carpathia.

Der Onlinemarktplatz Siroop hat den Betrieb reduziert, berichtet das Beratungshaus Carpathia. Bekanntlich wird das Joint Venture von Swisscom und Coop komplett vom Detailhändler übernommen und mit der Marke Microspot zusammen geführt. "Reduzierter Betrieb" bedeute, dass keine Promotionen mehr finanziert und keine Werbemassnahmen mehr durchgeführt werden, schreiben die E-Commerce-Spezialisten von Carpathia mit Berufung auf mehrere Händler.
Ende 2015 wurde öffentlich, dass mit Siroop, damals unter Projekt Thor bekannt, ein neuer Online-Marktplatz in der Schweiz lanciert wird. Die Wettbewerbskommission gab noch 2015 grünes Licht und im Mai 2016 ging die Plattform online. Über 500 Händler, die 1'000'000 Produkte verkaufen, zähle der Marktplatz aktuell. Laut Informationen auf der Website arbeiten fast 200 Mitarbeitende für das Unternehmen mit Sitz in Zürich.
Für Carpathia kommt das Ende von Siroop überraschend, insbesondere wenn man bedenke, dass "immense Investitionen" in den Aufbau der Marke getätigt wurden, so der Blogeintrag. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022
image

Best of Swiss Apps kürt die besten App-Dienstleister

Die Veranstalter der Best of Swiss Apps Awards haben ein Ranking der besten App-Dienstleister 2022 aufgestellt.

publiziert am 7.12.2022
image

Drivetek in die USA verkauft

Der Engineering-Dienstleister stellt Hard- und Software für verschiedene Antriebstechniken her. Nun wurde das Startup für mehrere Millionen Franken veräussert.

publiziert am 7.12.2022