SITC Enterprises bekommt neue Chefin

17. Dezember 2014, 10:39
  • people & jobs
image

Ursula Sieber übernimmt die Geschäftsführung von Uwe Quabeck.

Ursula Sieber übernimmt die Geschäftsführung von Uwe Quabeck.
SITC Enterprises bekommt mit Ursula Sieber (Foto links) eine neue Chefin. Sie ersetzt per sofort den Firmengründer Uwe Quabeck (rechts), der sich neben seiner aktiven Projektarbeit vermehrt auf die strategische Geschäftsentwicklung der Firmengruppe fokussieren möchte. SITC Enterprises ging kürzlich aus dem Umbau von Datasignal hervor. Das Unternehmen ist auf Dienstleistungen in den Bereichen Netzwerk, IT-Sicherheit und Hosted Services für Enterprise-Kunden spezialisiert.
Die 44-jährige Sieber hat sich ihr berufliches Know-how unter anderem in verschiedenen Funktionen bei AT&T, Systems Integration Center, sowie bei Services for IT & Communications unter anderem als Systems Engineer erworben. "Nachdem ich bereits die erfolgreiche Unternehmensentwicklung der letzten Jahre mitgestalten durfte, stellt die Übertragung der Geschäftsleitungsverantwortung für die neugeschaffene SITC Enterprises für mich und mein Team einen grossen Vertrauensbeweis und gleichzeitig eine faszinierende Herausforderung dar", sagt Sieber. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Five-Gründer Ulrich Tschanz reicht CEO-Posten weiter

Five Informatik wird ab nächstem Jahr von Oliver Lyoth geführt. Er kommt von T-Systems Schweiz.

publiziert am 5.8.2022