SIX plant neues Handy-Bezahlsystem für Privatpersonen

10. Februar 2014, 16:28
  • rechenzentrum
  • six
  • postfinance
image

Laut einem Bericht der 'Schweiz am Sonntag' realisiert der Zahlungsverarbeiter SIX, eine neue Bezahlplattform für Handys.

Laut einem Bericht der 'Schweiz am Sonntag' realisiert der Zahlungsverarbeiter SIX, eine neue Bezahlplattform für Handys. Diese soll vor allem von Privatpersonen für den Zahlungsverkehr untereinander benützt werden
Das "P2P"(Peer-to-Peer)-Bezahlsystem soll ganz einfach funktionieren: Ein registrierter User wählt in einer App die Telefonnummer des Empfängers. Ist dieser auch registriert, wird das Geld direkt auf sein "P2P"-Konto überwiesen. Ist er noch nicht registrert, erhält er eine Aufforderung, dies zu tun. Auch Zahlungsaufforderungen werden verschickt werden können. Wenn das Gegenüber sie genehmigt, wird die Zahlung direkt ausgelöst. Die separaten "P2P"-Konten können über ein normales Bankkonto oder eine Kreditkarte aufgefüllt werden. Transaktionen sind gratis.
Bernhard Lachenmeier, Head Strategic Marketing & Partnerships bei SIX Payment Services, erklärte gegenüber der Sonntagszeitung, dass ein Prototyp bereits fertig sei. Das Ziel sei es, Ende dieses Jahres den Livebetrieb aufzunehmen.
Postfinance hat bereits ein ähnliches System in Betrieb, die Migros Bank will laut 'Schweiz am Sonntag' im Mai ebenfalls ein derartiges System lancieren. SIX hofft aber, dass sein System in Zukunft von vielen Banken übernommen und ihren Kunden angeboten wird und so zu einer Art Standard wird. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

publiziert am 29.9.2022 5
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022