Skype bringt nun auch IP-Video

15. Juni 2005, 15:13
  • telco
  • management
image

Skype bietet ab heute ein kostenloses Plug-in für verschlüsselte Videokonferenzen an.

Skype bietet ab heute ein kostenloses Plug-in für verschlüsselte Videokonferenzen an. Die Beta-Version von vSkype kann hier heruntergeladen werden. Ungeachtet den Diskussionen, wonach auch über Internettelefonie Viren und andere Schadprogramme übermittelt werden können, verspricht Skype: "No Spyware. No Adware. No Malware. It's all good."
Mit dem Programm sollen bis zu 200 "Buddies" Video- und Audiodaten, wie auch herkömmliche Daten austauschen können. Man kann dem Gegenüber auch die Sicht auf sein eigenes Computerdesktop ermöglichen. Video sei eines der am meisten verlangten Funktionsmerkmale, sagte Niklas Zennström, der CEO und Mitbegründer von Skype. Somit sei diese Funktionserweiterung ein logischer Schritt gewesen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Bei Adesso kann man nun auch CISOs mieten

Der IT-Dienstleister erweitert sein Security-Service-Angebot.

publiziert am 6.10.2022
image

Xalution hat nun einen Geschäftsführer in der Schweiz

Der deutschen Business-Software-Spezialisten erweitert die Führung seiner Niederlassung in Frauenfeld mit dem langjährigen Migros-Manager Christian Calabro.

publiziert am 5.10.2022
image

Jan Schlosser löst bei Tanium Sonja Meindl ab

Der neue Mann in der Position eines Regional Vice President der Region Alps bei Tanium arbeitete über 20 Jahre lang für Cisco.

publiziert am 5.10.2022
image

CKW-Gruppe holt Tech-Chef in die Geschäftsleitung

Rainer Lischer wird ab November beim Gebäudetechniker die Abteilung Technics leiten. Sie umfasst unter anderem IT und Communication.

publiziert am 4.10.2022