Skype Classic darf weiterleben

8. August 2018, 12:23
  • telco
  • support
image

Microsoft hat den Chor der User gehört und lässt den populären Chat-Client Skype in der Version 7 ("Skype Classic") vorerst weiterleben.

Microsoft hat den Chor der User gehört und lässt den populären Chat-Client Skype in der Version 7 ("Skype Classic") vorerst weiterleben. Microsoft hat im Juni die neue Version 8 von Skype angekündigt und liess später verlauten, man stelle den Support für Skype 7 per 1. September ein.
Weil Skype 8 nicht alle Funktionen von Skype 7 bietet, erntete Microsoft im Community-Forum eine Menge kritischer Reaktionen.
Am Montag nun hiess es im Forum, Microsoft werden den Support für Skype Classic "for some time" verlängern. "Our customers can continue to use Skype classic until then", schreibt die Forum-Moderatorin. Und weiter: "Thanks for all your comments - we are listening.". (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

WWZ übernimmt Databaar

Dabei gehe es um eine geordnete Nachfolgeregelung, sagt der Chef des bisherigen Databaar-Betreibers Stadtantennen AG.

publiziert am 10.1.2023 1
image

Auch Salt stellt MMS-Dienst ein

Nach Swisscom stellt auch das Telekomunternehmen Salt seinen MMS-Dienst ein. Für das Versenden von Fotos und Videos über das Mobilfunknetz gibt es mittlerweile viel beliebtere Alternativen.

publiziert am 9.1.2023