"Skype for Pocket PC" ist ein Renner

27. Oktober 2006 um 16:37
  • telco
image

Der VoIP-Anbieter Skype meldet heute, dass die eigene VoIP-Software für Smartphones und Pocket-PCs "alle Rekorde bricht".

Der VoIP-Anbieter Skype meldet heute, dass die eigene VoIP-Software für Smartphones und Pocket-PCs "alle Rekorde bricht". "Skype for Pocket PC" Version 2.1 wird mittlerweile von über 60 Geräten von 20 verschiedenen Herstellern unterstützt. Mit der im April 2004 lancierten Applikation haben User die Möglichkeit, über Wifi- oder 3G-Netze kostenlos zu telefonieren.
Inzwischen ist Skype for Pocket PC bereits fünf Millionen Mal heruntergeladen worden. In den USA und in Kanada können Skype-Kunden auch kostenlos ins Fest- und Mobilnetz telefonieren – allerdings nur bis Ende Jahr. Am 5. Oktober wurde die neuste Version der Software veröffentlicht. Sie kann hier heruntergeladen werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Sind Roaming-Gebühren bald Geschichte?

Eine Preisobergrenze für Roaming-Gebühren wurde vom Parlament erst kürzlich abgelehnt. Nun wird ein Roaming-Abkommen mit der EU gefordert.

publiziert am 27.9.2023 2
image

Vogt am Freitag: 5G oder Giele, gut gemeint ≠ gut gemacht

Weil der Bau von rund 3000 Mobilfunkantennen blockiert ist, will die FDP den Schweizer Telcos helfen. Das ist eine gute Idee. Nur: Das gewählte Vorgehen ist sinnlos.

publiziert am 22.9.2023
image

Parlament beschliesst schnellen 5G-Ausbau

Swisscom & Co. können bis 2024 5G "zu möglichst geringen Kosten" ausbauen. Die Grenzwerte werden aber nicht erhöht. Das hat das Parlament beschlossen.

publiziert am 21.9.2023
image

Ständerat wischt Roaming-Preisobergrenze vom Tisch

Der Nationalrat war stark dafür, der Ständerat aber komplett dagegen.

publiziert am 19.9.2023