Skype-Update verursacht Login-Probleme

26. Mai 2011, 13:04
  • telco
  • störung
  • microsoft
image

Der erst vor kurzem --/frontend/insideit?_d=_article&site=ii&news.

Der erst vor kurzem von Microsoft übernommene VoIP- und Videotelefoniedienst Skype ist von einem grösseren Ausfall betroffen. Wie das US-amerikanische Blog 'Engadget' berichtet, sind Skype-Verbindungen auf Mac-Computern ganz normal möglich, auf Windows-Computern komme es allerdings zu Verbindungsproblemen, speziell nachdem ein Skype-Upgrade installiert wurde. Auch die Webseiten von Skype sind nur verzögert abrufbar oder geben gar eine Fehlermeldung aus ("Hi, our server has taken a short break. Looks like our server is down.").
Skype hat via Twitter die Probleme bestätigt, wie das Problem behoben werden kann. Daraus geht auch hervor, dass offenbar doch auch Mac-Computer vom Problem betroffen sind. Eine etwas komfortablere Lösung will das Unternehmen "in Kürze" veröffentlichen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vor 39 Jahren: Word 1.0 für MS-DOS erscheint

Im September 1983 brachte das Hause Redmond seine Textverarbeitungs-Software für das Microsoft Disk Operating System, kurz MS-DOS, auf den Markt.

publiziert am 30.9.2022
image

Der CTO von Microsoft Azure will künftig auf Rust setzen

Weil die Programmiersprache sicherer und zuverlässiger als C und C++ ist, soll sie in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen. Der C++-Erfinder hingegen sieht die Ablösung als "gewaltige Aufgabe".

publiziert am 28.9.2022
image

Meinung: Big-Tech-Beteiligung an Netzausbaukosten ist absurd

Das wäre, wie wenn sich Mercedes und VW sich am Strassenausbau oder Samsung und Miele am Stromnetzunterhalt beteiligen würden, kommentiert Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 27.9.2022 3
image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022