Slack will an die ganz grossen IT-Budgets ran

1. Februar 2017, 14:08
  • international
  • slack
image

Slack, der Anbieter der gleichnamigen Messaging- und Kollaborationsapp, hat gestern "Slack Enterprise Grid" lanciert.

Slack, der Anbieter der gleichnamigen Messaging- und Kollaborationsapp, hat gestern "Slack Enterprise Grid" lanciert. Mit dieser neuen Version möchte Slack an Grossaufträge von Konzernen mit tausenden bis zehntausenden Angestellten herankommen.
Slack war zwar auch bisher bei solchen Unternehmen vertreten, wurde aber nur von einzelnen Teams, Arbeitsgruppen oder Abteilungen verwendet. Mit der neuen Version hofft Slack nun auf Aufträge von Grossunternehmen, die alle ihre Angestelten via Slack vernetzen wollen.
Die wichtigste Neuerung bei Slack Enterprise Grid ist die Möglichkeit, unbegrenzt grosse und viele Workspaces anzulegen, sie gleichzeitig untereinander zu verbinden und zentral zu verwalten. Policies für Zugriffsberechtigungen, Datenaufbewahrung usw. können für alle Workspaces zusammen angelegt aber auch für jeden Workspace einzeln angepasst werden. Mit den sogenannten "Shared Channels" können Administratoren festlegen, welche Informationen aus einem Workspace auch für User anderer Spaces zugänglich sind. Die Idee ist, dass bestimmte Infos für alle Angestellten zugänglich sind, ohne dass sie von zu vielen Nachrichten überflutet werden.
Das neue Slack genügt laut dem Anbieter zudem den Compliance-Vorschriften für viele Branchen. Um die Sicherheit und Verfügbarkeit zu erhöhen, können Services von Drittanbietern, zum Beispiel für eDiscovery, Data Loss Prevention oder Offsite-Backup, integriert werden. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Polizei schiesst Kryptomessenger Exclu ab

Die App soll ein grosser Favorit von Kriminellen und Drogenschmugglern gewesen sein. Nun haben die Behörden die Dienste abgeschaltet, auch dank Hinweisen aus dem "Cyberbunker".

publiziert am 7.2.2023
image

Grossbritannien prüft Einführung des digitalen Pfunds

Die Digitalwährung würde frühestens in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts eingeführt werden und sollte Bargeld nicht ersetzen.

publiziert am 7.2.2023
image

Globale Ransomware-Angriffswelle zielt auf VMware-Systeme

Tausende Server mit der Virtualisierungslösung ESXi sollen betroffen sein. Die ausgenutzte Schwachstelle ist seit langem bekannt.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023