So wird Office 12 aussehen

14. September 2005 um 15:52
  • workplace
  • microsoft
image

Gestern Abend hat Bill Gates anlässlich einer Rede an der Profession Developers Conference in Los Angeles der Öffentlichkeit zu ersten Mal einige Blicke auf die Useroberfläche von Office 12 gewährt.

Gestern Abend hat Bill Gates anlässlich einer Rede an der Profession Developers Conference in Los Angeles der Öffentlichkeit zu ersten Mal einige Blicke auf die Useroberfläche von Office 12 gewährt. Office 12 soll in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres herauskommen und zusammen mit dem neuen Windows Vista Microsoft und seinen Softwarepartnern eine "neue grosse Welle" von Softwareeinnahmen bescheren.
Office 12 wird, wie Gates zeigte, ähnlich wie Vista mit teilweise dreidimensional erscheinenden Symbolen sowie mit halbtransparenten Menus arbeiten. Der Vorteil solcher Menus ist, dass man als Anwender noch erkennen kann, was sich darunter befindet. Ein weiteres neues Feature sind Drop-down-"Gallerien", die dem User mehr Optionen auf einen Blick präsentieren, als die herkömmlichen Menus.
Das Ziel der meisten Neuerungen ist es gemäss Microsoft, dass der sich User leichter zurechtfinden und einfacher bestimmte Menupunkte finden kann. Einige Screenshots von Office 12, sowie Vista und Internet Explorer 7 findet man hier. (hjm)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Kritik an Microsofts Securitypraxis reisst nicht ab

Wiederholte "Vernebelung" und Verzögerungen bei Microsoft moniert der Chef von Tenable. Seine Firma hat nach dem entwendeten Signaturschlüssel eine kritische Lücke entdeckt.

publiziert am 4.8.2023
image

Staatlich unterstützte Hacker zielen auf MS-Teams ab

Microsoft nennt die russische Hackergruppe Midnight Blizzard als treibende Kraft hinter neuen Phishing-Angriffen. Europäische und amerikanische Organisationen stehen in deren Visier.

publiziert am 4.8.2023
image

"Fahrlässige Praktiken": US-Senator kritisiert Microsoft scharf

Der Hack bei Microsoft beschäftigt auch die Politik. Die Behörden müssten Ermittlungen einleiten, fordert ein einflussreicher Senator und listet Verfehlungen auf.

publiziert am 28.7.2023
image

Teams: EU leitet Verfahren gegen Microsoft ein

Das Collaboration-Tool Teams wird im Bundle mit MS 365 vertrieben. Dies könnte wettbewerbswidrig sein, die EU eröffnet eine Untersuchung.

publiziert am 27.7.2023