Softec setzt auf Aruba

8. Dezember 2017, 15:13
  • channel
image

Der Zuger IT-Dienstleister Softec hat den Status eines Platinum-Partners von HPE Aruba erreicht.

Der Zuger IT-Dienstleister Softec hat den Status eines Platinum-Partners von HPE Aruba erreicht. Er ist damit nach eigenen Angaben der erste Schweizer VAR, der den höchsten Partnerstatus von Aruba ergattert.
Softec beschäftigt 40 Mitarbeitende. Das 1981 gegründete Unternehmen entwickelt Software, baut und betreibt Netzwerke und Client-Server-Infastruktur und tritt als Security-Spezialist auf. (hc)
Hinweis: Dass der Channel neue Business-Ideen braucht, ist unbestritten. Doch welche funktionieren und welche nicht? Antworten am 1. Februar am Inside Channels Forum in Aarau.

Loading

Mehr zum Thema

image

Gartner: Nachfrageschwäche für PCs hält an

Sowohl Unternehmen als auch Consumer werden dieses Jahr weiterhin Ausgaben scheuen und ihre alten Geräte länger benutzen, anstatt neue zu kaufen, sagt der Marktforscher.

publiziert am 1.2.2023
image

Opentext: Nach der Übernahme kommen die Entlassungen

Nach dem Merger mit Micro Focus sollen rund 8% der Stellen gestrichen werden.

publiziert am 1.2.2023
image

AWS und Elca bündeln ihre Kräfte

Der Schweizer IT-Dienstleister glaubt an eine steigende Cloud-Akzeptanz und baut sein AWS-Know-how und Angebot aus.

publiziert am 1.2.2023
image

HPE zeichnet Schweizer Partner aus

Der Channel trägt 60% zum HPE-Umsatz bei. Auch dieses Jahr ehrt der Hersteller seine besten Schweizer Partner.

publiziert am 31.1.2023