Software AG setzt aufs "mobile Büro"

31. Mai 2011, 13:18
  • business-software
  • übernahme
image

Wieder hat die Software AG zugekauft, diesmal im Bereich des mobilen Büros: Im Rahmen der ProcessWorld 2011 in Berlin gab der zweitgrösste deutsche Software-Anbieter die Übernahme des britischen Unternehmens Metismo bekannt.

Wieder hat die Software AG zugekauft, diesmal im Bereich des mobilen Büros: Im Rahmen der ProcessWorld 2011 in Berlin gab der zweitgrösste deutsche Software-Anbieter die Übernahme des britischen Unternehmens Metismo bekannt. Metismo bietet eine Plattform für die Entwicklung geräteunabhängiger mobiler Anwendungen an. Sie ermögliche Design und Entwicklung von Anwendungen und die automatische Transformation in die unterschiedlichen Formate mobiler Endgeräte, so die Software AG. Darüber hinaus könnten Daten von Mobilgeräten in unternehmensinterne Geschäftsanwendungen eingebunden werden.
Die Software AG bezahlt für Metismo weniger als zehn Millionen Euro, sagte ein Firmensprecher gegenüber 'Reuters'. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Rapid7 prüft offenbar einen Verkauf

Der Security-Anbieter erwägt laut Medienberichten Optionen für einen Verkauf. Dabei soll auch eine Übernahme durch Private-Equity-Investoren infrage kommen.

publiziert am 2.2.2023
image

Opentext: Nach der Übernahme kommen die Entlassungen

Nach dem Merger mit Micro Focus sollen rund 8% der Stellen gestrichen werden.

publiziert am 1.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Steht das Vorzeige-Startup Ava vor dem Aus?

Die ehemalige Ava-Chefin Lea von Bidder hat den neuen Eigentümer betrieben. Der Chef von Femtec Health reagiert mit Drohungen.

publiziert am 30.1.2023