Software-Patente und Lifestyle

17. Januar 2005, 12:54
  • technologien
image

Seltsame Blüten treibt der Streit um die Patentierbarkeit von "computerimplementierten Erfindungen".

Seltsame Blüten treibt der Streit um die Patentierbarkeit von "computerimplementierten Erfindungen". So reiht sich der Jugendmusiksender Viva in der Front der Gegner der Patentierbarkeit von Software ein. Viva veröffentlicht "Kong42", eine Cross-Media-Plattform für den interaktiven Internet-Auftritt von Fernsehstationen, unter der BSD Open-Source-Lizenz.
Man wolle damit der Open-Source-Gemeinschaft etwas zurück geben, lässt Viva-Plus-Direktor Tobias Trosse verlauten. Die Freigabe der Software sei als Statement gegen Software-Patente zu verstehen. Öffentliche Stellungnahmen gegen Software-Patente scheinen zum Bestandteil der Jugendkultur zu werden. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022
image

Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

publiziert am 29.9.2022 5
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022
image

Nie mehr Hydranten anklicken: Cloudflare präsentiert Alternative zu Captchas

Mit "Turnstile" sollen Captchas obsolet werden. Die Technik laufe im Hintergrund und könne menschliche Webnutzer innert einer Sekunde von Bots unterscheiden.

publiziert am 29.9.2022 1