SoftwareOne macht ein Büro (romand) auf

8. Februar 2008, 14:43
  • softwareone
image

Der rasch expandierende Licensing-Spezialist SoftwareOne (ehemals Microware und Softwarepipeline) eröffnet eine Niederlassung in Lausanne.

Der rasch expandierende Licensing-Spezialist SoftwareOne (ehemals Microware und Softwarepipeline) eröffnet eine Niederlassung in Lausanne. Sie wird - bei LARs nicht unüblich - von einem ehemaligen Microsoft-Mann, nämlich Matteo Lorini, geleitet. Mit diesem Schritt will SoftwareOne nach eigenem Bekunden die Position in der Westschweiz verstärken, respektive den Marktanteil in deutschschweizer Höhen bringen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Softwareone erhält an einem Tag 2 Freihänder für fast 14 Millionen Franken

Der Stanser IT-Dienstleister ist bei Swissgrid Reseller für Standardsoftware und kann fürs Stadtzürcher OIZ die Lizenzen für die Microsoft-EDR-Lösung liefern. Dafür kassiert Softwareone Millionen.

publiziert am 30.9.2022
image

Softwareone verzeichnet weiterhin Wachstum

Die Halbjahreszahlen des Innerschweizer Softwarelizenzhändlers weisen über eine halbe Milliarde Franken Umsatz und eine Steigerung des Bruttogewinns aus.

publiziert am 25.8.2022
image

Softwareone: Solutions und Services legen wieder deutlich zu

Der Stanser Softwarelizenzhändler ist mit einem um fast 15% gesteigerten Bruttogewinn ins neue Jahr gestartet. Treiber waren Cloud-Services und Zukäufe.

publiziert am 19.5.2022
image

Mehr Umsatz, aber weniger Gewinn bei Softwareone

Insbesondere der Bereich Beratungsdienstleistungen hat floriert. Und auch eine Übernahme soll den Bruttogewinn gestärkt haben.

publiziert am 3.3.2022