SoftwareOne verstärkt sich im US-Geschäft

16. März 2015, 16:20
  • softwareone
  • übernahme
  • software
image

Übernahme des Software-Business von CompuCom.

Übernahme des Software-Business von CompuCom.
Der Schweizer Software-Lizenz-Spezialist SoftwareOne hat in den USA eine gewichtige Übernahme getätigt. Wie 'CRN' berichtet und inside-channels.ch ebenfalls in Erfahrung bringen konnte, übernimmt SoftwareOne das gesamte Software-Management-Geschäft von CompuCom aus Dallas.
Damit wechseln 120 Personen den Arbeitgeber. Wie viel SoftwareOne bezahlt, ist unklar. Der Deal soll noch diese Woche offiziell bekannt gegeben werden.
Beide Firmen sind vor allem im Geschäft mit Microsoft-Lizenzen stark. In diesem Business gab es für sie bisher kaum Konkurrenz. 'CRN' analysiert, dass aber dank Microsofts "Cloud Solution Provider"-Programm immer mehr Partner bei Enterprise-Deals mitmischen. CompuCom soll dem Bericht zufolge zuletzt die Anforderungen für den LSP-Status (Licensing Solution Provider) nicht mehr erfüllt haben. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Dritter Zukauf in drei Monaten: Infinigate übernimmt Distributor Starlink

Mit dem VAD aus Dubai will sich Infinigate die Region Mittlerer Osten und Afrika erschliessen und den Security-Bereich weiter ausbauen.

publiziert am 5.10.2022
image

Elon Musk will Twitter nun doch kaufen

Nach dem Rückzug von den Vertragsverhandlungen scheint der Milliardär nun doch wieder an der Übernahme des sozialen Netzwerkes interessiert zu sein.

publiziert am 5.10.2022
image

Nach Citrix-Tibco-Merger: Netscaler wird wieder unabhängiger

Das Gleiche scheint auch für Jaspersoft, Ibi und Sharefile zu gelten.

publiziert am 4.10.2022
image

Liip übernimmt Digitalagentur Nothing

Sämtliche Mitarbeitenden und die Kundschaft werden von Liip übernommen, aber Nothing-Gründer Bastiaan van Rooden kümmert sich künftig um ein eigenes Projekt.

publiziert am 4.10.2022