Solvaxis leistet sich wieder einen Chef

25. August 2017, 12:05
  • business-software
  • erp/crm
  • strategie
image

Cédric Racine wird General Manager des jurassischen Herstellers von ProConcept ERP. Besitzer Forterro baut europäisches Netzwerk von Manufacturing-Lösungen.

Cédric Racine wird General Manager des jurassischen Herstellers von ProConcept ERP. Besitzer Forterro baut europäisches Netzwerk von Manufacturing-Lösungen.
Vor gut einem Jahr hat Patrik Hug den jurassischen ERP-Hersteller Solvaxis
Nun wurde mit Service-Leiter Cédric Racine wieder ein General Manager eingesetzt, teilt das Unternehmen mit. In der Zwischenzeit berichtete das Management in Sonceboz direkt an das Management des Investors Forterro, so Solvaxis-Sprecher Lukas Hofer zu inside-channels.ch. Nachfolger von Racine als Leiter Professional Services wird Alexandre Crettol.
Investor Forterro besitzt nun sechs europäische Manufacturing-Software-Firmen
Der Besitzer von Solvaxis, die texanische Beteiligungsfirma Forterro, hat im Juni dieses Jahres den französischen ERP-Hersteller Clip Industrie übernommen. Damit besitzt Forterro bereits den sechsten europäischen Software-Hersteller. Alle sind auf Business-Lösungen für mittelgrosse Industriekunden spezialisiert.
Solvaxis wurde 2014 vom schwedischen ERP-Hersteller Jeeves übernommen und Ende 2014 in die Holding- und Beteiligungsfirma Forterro eingebracht.
Neue Version von ProConcept ERP gegen Ende 2019
Auch Solvaxis ist mit der ERP-Lösung ProConcept ERP im Manufacturing-Bereich, und dort vor allem auch in der Uhren-, Hightech- und Medtech-Branche stark. Wie Hofer sagt, lanciert der Hersteller alle zwei Jahre einen neuen Release. Der nächste Release wird 2019 erwartet. Bereits zuvor ist mit Neuerungen in Sachen Cloud zu rechnen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Telefónica schnappt sich Be-Terna

Der international tätige Microsoft-Dynamics-Partner Be-Terna mit Sitzen in Root LU und Zürich gehört ab sofort zum spanischen IT-Dienstleister Telefónica Tech.

publiziert am 12.5.2022
image

Cloud-Migration beschäftigt SAP-Anwender

Die Migration in die Cloud findet fast ausschliesslich hybrid statt, deshalb fordert die DSAG von SAP ein adaptives Preismodell und eine verbesserte Security.

publiziert am 3.5.2022 2
image

Data Dynamic hat sich verkauft

Der Berner ERP-Spezialist geht in die Hände der Norddeutschen Collana IT Group, die eine Buy-and-Build-Strategie verfolgt.

publiziert am 3.5.2022
image

"Komplexes Systemversagen": Slack erklärt Ausfall

Der Collaboration-Dienst fiel Ende Februar aus. Der Anbieter schildert nun das "kaskadenartige Szenario".

publiziert am 29.4.2022