Sony lanciert Tablets im Herbst, auch in der Schweiz

26. April 2011, 13:16
    image

    Viele Hersteller wollen nicht länger zusehen, wie der Tablet-Zug an ihnen vorbeirollt, so auch Sony nicht.

    Viele Hersteller wollen nicht länger zusehen, wie der Tablet-Zug an ihnen vorbeirollt, so auch Sony nicht. Relativ spät steigt der japanische Elektronikhersteller allerdings erst im Herbst 2011 mit zwei Geräten auf Basis des Google-Betriebssystems Android 3.0 in das Marktgeschehen ein. Das Sony Tablet S1 kommt mit 9,4 Zoll grossem Standard-Touchscreen. Das Modell S2 wird als mobilere Version mit zwei klappbaren 5,5-Zoll-Displays ausgestattet, die gemeinsam ein grosses Bild ergeben oder über die Split-Screen-Funktion auch getrennte Inhalte anzeigen können. Auch in der Schweiz sollen die beiden Tablets im Herbst schon auf den Markt kommen. "Wir freuen uns, das Tablet schon bald auch in der Schweiz zu lancieren", erklärt Marco Di Piazza, Marketing Director Sony Switzerland & Austria. Ihm zufolge soll sich das Warten lohnen, denn: "unsere Tablets zeichnen sich durch ein innovatives Design, noch nie da gewesene Bedienkonzepte und einzigartige Funktionen aus."
    Der Zugang zu verschiedenen Web-Services kann über WiFi 3G oder WAN 4G erfolgen. Mit der Musik- und Video-Online-Serviceplattform "Qriocity", die Ende des Jahres auch in der Schweiz verfügbar sein wird, soll die Nutzung interaktiver Musik- und Videoinhalte möglich sein. Das S1 lässt sich mittels des integrierten Infrarotsensors auch als Fernbedienung für bestimmte LCD-Fernseher aus Sonys Bravia-Reihe einsetzen. Videos und Musik sollen auch drahtlos an Fernseher oder Stereolautsprecher übertragen werden können. Darüber hinaus bieten die Sony-Tablets auch die Möglichkeit, sie als PlayStation-Spielekonsole oder per Download aus dem Reader-Store als E-Book-Reader zu nutzen. Preise und weitere Details werden erst noch bekanntgegeben. (Klaus Hauptfleisch)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    IT-Woche: Keine gute Woche für den IT-Journalismus

    Bei der 'Computerworld' wurde ein folgenschwerer Fehlentscheid getroffen.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

    Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Der Wandel im Beschaffungsrecht

    Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

    Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

    publiziert am 3.2.2023