Sony: Martin Lage geht

4. Mai 2018, 14:03
  • people & jobs
image

Wechsel an der Spitze von Sony Schweiz und Österreich.

Wechsel an der Spitze von Sony Schweiz und Österreich. Martin Lage, der seit 22 Jahren in unterschiedlichen Funktionen
bei Sony ist, verlässt das Unternehmen. Die letzten sechs Jahre war er Country Head für die Schweiz und Österreich.
Auch sein Nachfolger ist ein Sony-Veteran. Adrian Price-Hunt ist seit 21 Jahren beim japanischen UE-Konzern. Zuletzt leitete der Brite den Bereich Finance & Operations bei Sony Nordics. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Digitalchef des BAG heuert bei Berner Fachhochschule an

Die BFH will mit Sang-Il Kim ihre digitalen Kompetenzen stärken: Auch Gert Krummrey von der Insel Gruppe stösst zum Medizininformatik-Bereich der Fachhochschule.

publiziert am 12.8.2022
image

Edöb besetzt weitere Stellen wegen der Revision des Datenschutzgesetzes

Derzeit sucht der Datenschutzbeauftragte einen Informatiker für die Leitung von Kontrollen. Im Rahmen des neuen DSG wurden 8 Vollzeitstellen gesprochen.

publiziert am 12.8.2022
image

Das Schweizerische Nationalmuseum sucht erstmals eine Leitung Digitale Transformation

Auch die Museumswelt ist im digitalen Wandel. Dem will das Nationalmuseum mit einer neuen Geschäftsleitungsstelle und entsprechender Abteilung Rechnung tragen.

publiziert am 11.8.2022
image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022