Sony sperrt PSN-Nutzer aus Sicherheitsgründen aus

19. Mai 2011, 15:35
  • security
  • cyberangriff
  • sicherheit
image

Das Sony Playstation Network (PSN) ist nach dem --/frontend/insideit?_d=_article&site=ii&news.

Das Sony Playstation Network (PSN) ist nach dem Gigahack im letzten Monat worden, da trifft den Unterhaltungskonzern schon wieder Ungemach.
Weil beim Hack die persönlichen Daten von 77 Millionen Usern gestohlen wurden, hat Sony eine Webseite aufgeschaltet, wo User zu einem Passwortwechsel aufgefordert wurden, bevor sie sich wieder in ihr Konto einloggen konnten. Dabei mussten Nutzer ihre Identität mit dem Geburtsdatum und ihrem Namen belegen - ausgerechnet Daten, die entwendet worden waren. So hätten theoretisch Spieler aus ihren eigenen Konten ausgeschlossen werden können, darum wurde der Dienst abgeschaltet.
Der Unterhaltungskonzern gab die Lücke zu, betonte aber, dass kein Hack festgestellt worden sei, unterdessen sei ein "URL exploit" geschlossen worden. Sony betonte zudem, dass User, die ihr Passwort bereits geändert hätten, weiterhin Zugang zum PSN hätten. Gestern hatte Sony sein Welcome-Back-Paket vorgestellt, das die Nutzer für die Ungemach entschädigen soll. (pk)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022