Sony zeigt aufrollbares Farbdisplay

26. Mai 2010, 12:11
  • international
image

Sony hat ein OLED-Display im 4,1-Zoll-Format vorgestellt, das hochgradig flexibel ist.

Sony hat ein OLED-Display im 4,1-Zoll-Format vorgestellt, das hochgradig flexibel ist. Als dem Unternehmen zufolge erstes OLED-Panel der Welt kann es bewegte Bilder in Farbe darstellen, selbst, wenn das Display eng aufgerollt wird. Möglich mache das die Kombination von OLEDs mit speziellen organischen Dünnfilm-Transistoren (OTFTs).
Der Sony-Prototyp bietet dem Unternehmen zufolge mit 432 mal 240 Pixel (121 Pixel pro Zoll) und über 16 Mio. Farben die beste je erreichte Auflösung für ein OTFT-OLED-Display. Gleichzeitig ist das Panel nur 80 Mikrometer dick und extrem flexibel. Es lässt sich auf einen nur vier Millimeter dicken Zylinder aufrollen, ohne dabei kaputt zu gehen. Um das extrem biegbare OLED-Display zu ermöglichen, hat Sonys Forschungsabteilung auf Transistoren aus einem speziellen organischen Halbleitermaterial gesetzt.
Sony geht davon aus, dass derartige Displays dünne, leichte, strapazierfähige und mobile Geräte mit attraktiven Formfaktoren ermöglichen werden. Konkrete Designstudien zu deren Aussehen zeigte das Unternehmen aber noch nicht. Dazu, wie lange es dauern wird, ehe die aufrollbaren OLED-Displays den Markt erreichen, gibt es ebenfalls noch keine Angaben.
Die Forschungsarbeit an den flexiblen Panels geht indes weiter. Das Unternehmen will sie noch leistungsfähiger und zuverlässiger machen. Außerdem wird an einem einfachen, material- und energieeffizienten Herstellungsprozess gearbeitet. (pte/hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

AMD schlägt sich durch, Intel-CEO muss einbüssen

Trotz der schwierigen Wirtschaftslage kann sich AMD gut behaupten. Beim Konkurrenten sieht es anders aus: Intel spart bei den Löhnen – auch CEO Pat Gelsinger muss einstecken.

publiziert am 1.2.2023
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023