Sophos geht an die Börse

4. Juni 2015, 04:29
  • security
  • sophos
  • software
image

--http://www.

"Sophos will an die Börse", schrieben wir vor acht Jahren. Das Ganze dauerte dann doch etwas länger, doch nun ist der Börsengang Realität: Die Aktien des britischen Herstellers von Security-Software sollen ab Anfang Juli an der London Stock Exchange gehandelt werden, teilte das Unternehmen mit.
Das vor dreissig Jahren gegründete Unternehmen will dadurch umgerechnet knapp 100 Millionen Franken einnehmen. Die Aktien sind derzeit im Besitz der Gründer, Angestellten und des Investors Apax Partners, dem bis vor kurzem Orange Schweiz gehörte. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberangriff auf die Uni Zürich

Die Angreifer scheinen äusserst professionell vorzugehen, erklärt die Zürcher Hochschule. Noch gebe es keine Hinweise, dass Daten verschlüsselt oder abgegriffen worden sind.

publiziert am 3.2.2023
image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023
image

Cyberangriff auf Adesso Deutschland

Kriminelle haben Systeme kompromittiert und Daten kopiert. Kundendaten sind laut dem IT-Dienstleister nicht abgeflossen.

publiziert am 2.2.2023
image

Darkweb-Salärstudie: Das sind die Löhne der Cyberkriminellen

Für gefragte Malware-Entwickler gibt es Top-Löhne. Das Durchschnittsgehalt ist aber vergleichsweise bescheiden.

publiziert am 1.2.2023