Sophos mit Westschweiz-Betreuer

24. März 2010, 12:07
  • people & jobs
  • sophos
image

Der Securitysoftware-Hersteller Sophos verstärkt sein Engagement in der Westschweiz.

Der Securitysoftware-Hersteller Sophos verstärkt sein Engagement in der Westschweiz. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde Lukas Fischer (Foto) als Account Manager Romandie engagiert. Fischer war zuletzt bei Wonderware in der Funktion des Area Sales Manager tätig. Zuvor arbeitete er bei Dell.
Zusammen mit den beiden Sophos-Distis Computerlinks und Infinigate sowie dem erweiterten Partnernetz soll die Markstellung der neu kombiniert vertriebenen Lösungen von Sophos und Utimaco im Bereich IT- und Datensicherheit in der Westschweiz sukzessive ausgebaut werden, heisst es in der Mitteilung. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Krypto-Startup 21.co holt langjährigen Goldman-Sachs-Mann als CTO

David Josse heisst der neue Technikchef des Jungunternehmens, das mit dessen Kenntnissen und Branchenexpertise sein Produktangebot ausbauen und skalieren will.

publiziert am 29.9.2022
image

Nach 2 Jahren: Vontobel-Digitalchef geht schon wieder

Der Leiter des Bereichs "Digital Investing" Toby Triebel verlässt die Familienbank Vontobel per Ende November. Der Nachfolger François Rüf kommt aus dem eigenen Haus.

publiziert am 28.9.2022
image

Neuer DACH-Chef für Transcend Information Trading

Steven Hong wird neuer General Manager beim Anbieter für Speicher- und Industrieprodukte. DACH-Chef George Linardatos geht nach 30 Jahren bei der Gesellschaft in den Ruhestand.

publiziert am 27.9.2022 1
image

Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns Verantwortliche, die nach Erklärungen suchen.

aktualisiert am 28.9.2022