Sophos verstärkt Schweizer Präsenz

21. Mai 2008, 08:48
  • people & jobs
  • sophos
  • channel
  • software
image

Sophos hat Stefanie Pink (Foto) zur neuen Regionalvertriebsleiterin Süd ernannt.

Sophos hat Stefanie Pink (Foto) zur neuen Regionalvertriebsleiterin Süd ernannt. In dieser neu geschaffenen Position verantwortet sie alle regionalen Vertriebsmassnahmen in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz. Zu den zentralen Aufgaben der 41-Jährigen, die zuvor unter anderem bei Trend Micro tätig war, zählen die Betreuung der Kunden beim Einsatz der Sicherheitslösungen von Sophos sowie die Unterstützung der Sophos-Partner.
Insbesondere soll der indirekte Vertriebskanal in der Schweiz und in Österreich weiter ausgebaut werden. Der britische Softwarehersteller Sophos ist seit 1997 in Deutschland, Schweiz und Österreich vertreten. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Visana lagert IT an Inventx aus

Der Versicherer lagert das Kernsystem Syrius sowie Umsysteme, Service Desk und SOC an Inventx aus. 40 Visana-Mitarbeitende wechseln zum IT-Dienstleister.

publiziert am 25.11.2022
image

Musk zieht Twitter aus Brüssel ab

Elon Musk hat offenbar das Brüsseler Büro von Twitter geschlossen. Die Mitarbeitenden, die sich um die Umsetzung der Digitalpolitik der EU kümmern, wurden oder haben gekündigt.

publiziert am 25.11.2022 1
image

BBT kriegt eine neue Mutter-Organisation

Der BBT-Besitzer Volaris gründet Vencora. Die neue Organisation soll global passende Fintech-Unternehmen kaufen, um ein Technologie-Ökosystem für den Finanz-Sektor aufzubauen.

publiziert am 25.11.2022
image

Fenaco gründet neue IT-Töchter

Über die Firma Sevra will die Agrargenossenschaft Soft- und Hardware-Lösungen für die Landwirtschaft in der Schweiz und in Frankreich bieten.

publiziert am 25.11.2022