Sophos verstärkt Schweizer Präsenz

21. Mai 2008, 08:48
  • people & jobs
  • sophos
  • channel
  • software
image

Sophos hat Stefanie Pink (Foto) zur neuen Regionalvertriebsleiterin Süd ernannt.

Sophos hat Stefanie Pink (Foto) zur neuen Regionalvertriebsleiterin Süd ernannt. In dieser neu geschaffenen Position verantwortet sie alle regionalen Vertriebsmassnahmen in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz. Zu den zentralen Aufgaben der 41-Jährigen, die zuvor unter anderem bei Trend Micro tätig war, zählen die Betreuung der Kunden beim Einsatz der Sicherheitslösungen von Sophos sowie die Unterstützung der Sophos-Partner.
Insbesondere soll der indirekte Vertriebskanal in der Schweiz und in Österreich weiter ausgebaut werden. Der britische Softwarehersteller Sophos ist seit 1997 in Deutschland, Schweiz und Österreich vertreten. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

Wechsel an der Alps-Spitze von Google Cloud

Vor rund 18 Monaten hatte Christian Martin als Managing Director Alps bei Google Cloud gestartet. Nun meldet die Firma einen Nachfolger.

publiziert am 23.6.2022
image

Spie ICS übernimmt die Services von Arktis

Das Dienstleistungsgeschäft des UCC-Providers geht an die Servicesparte von Spie Schweiz.

publiziert am 23.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022