Soreco ans Management verkauft

19. August 2015, 10:45
  • channel
  • soreco
image

In einem Management-buy-out übernehmen Claude Sieber und Walter Wyss den Software-Hersteller Soreco.

In einem Management-buy-out übernehmen Claude Sieber und Walter Wyss den Software-Hersteller Soreco.
Claude Sieber und Walter Wyss heissen die neuen Besitzer von Soreco, dem Schweizer Hersteller von Finanz-Software für den KMU- und Grosskundenbereich. Soreco-Urgestein Sieber, bisher Leiter der Business-Unit Finance, übernimmt nach über 20 Jahren Firmenzugehörigkeit die Geschäftsführung. Walter Wyss, bisher Leiter des Kundenservice und seit 15 Jahren im Unternehmen, leitet den Verkauf. Die Transaktion geschieht mittels eines Management-buy-outs, wobei Sieber und Wyss Hauptaktionäre sind und Renato Stalder, bisheriger CEO von Soreco, eine geringe Beteiligung am Aktienkapital hält.
Soreco wurde 2011 von Axon Active. Aktuell beschäftigt Soreco noch rund 30 Mitarbeiter.
Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die drei Teilhaber stellen auch den Verwaltungsrat, der von Sieber präsidiert wird. "Für unsere Mitarbeitenden und Kunden ändert sich durch den Kauf nichts", verspricht Sieber. In der Organisation kommte es zu keinen personellen Veränderungen oder Abgängen. Die beiden Standorte Zürich und Basel sollen weitergeführt werden. Die Transaktion geschieht rückwirkend auf den 1. Januar 2015. (kjo)
Update folgt.

Loading

Mehr zum Thema

image

Badener Ableger von Aveniq zügelt in eine "Stadt in der Stadt"

Trotz mehr Homeoffice mietet sich die wachsende Firma wieder auf gleich grosser Fläche ein – eine Hausnummer weiter als bislang.

publiziert am 7.10.2022
image

Gibt Swisscom im Glasfaserstreit nach?

Bald können private Kundinnen und Kunden bei Swisscom wieder Glasfaser-Anschlüsse bestellen – und zwar in Form einer P2P-Anbindung.

publiziert am 6.10.2022 3
image

Bei Adesso kann man nun auch CISOs mieten

Der IT-Dienstleister erweitert sein Security-Service-Angebot.

publiziert am 6.10.2022
image

Dritter Zukauf in drei Monaten: Infinigate übernimmt Distributor Starlink

Mit dem VAD aus Dubai will sich Infinigate die Region Mittlerer Osten und Afrika erschliessen und den Security-Bereich weiter ausbauen.

publiziert am 5.10.2022