Soreco tut sich mit tschechischem ERP-Anbieter zusammen

25. Oktober 2018 um 13:11
  • business-software
  • erp/crm
  • soreco
image

Das Zürcher Business-Software-Haus Soreco hat eine Partnerschaft mit dem tschechischen ERP-Anbieter ABRA Software geschlossen.

Das Zürcher Business-Software-Haus Soreco hat eine Partnerschaft mit dem tschechischen ERP-Anbieter ABRA Software geschlossen. Künftig wird man die Lösungs-Palette von Soreco mit dem betriebswirtschaftlichen ERP-Angebot von ABRA ergänzen, erklärt Sorecos Verkaufsleiter und Mitbesitzer Walter Wyss gegenüber inside-channels.ch.
Gemeinsam wolle man mittelständischen und grossen Schweizer Unternehmen umfassende Lösungen anbieten. "Bei vielen Unternehmen besteht Erneuerungsbedarf im Bereich Business-Software. Gemeinsam mit ABRA sind wir nun in der Lage, Gesamtsysteme der nächsten Generation anzubieten, welche über Finanz-Software hinaus alle Bedürfnisse betriebswirtschaftlicher ERP-Systeme erfüllen können", so Wyss.
Soreco zählt rund 30 Mitarbeiter in Schwerzenbach und Basel und betreut zusammen mit seinen Partnern rund 100 Kunden. ABRA Software hat den Hauptsitz in Prag und zählt insgesamt 185 Mitarbeitende, die Schweizer Tochter ist in Winterthur angesiedelt. Die Kompetenzen von ABRA liegen insbesondere in den Bereichen Prozesse, Automation, Integration sowie Big und Fast Data.
Die beiden Firmen suchen nun nach gemeinsamen Vertriebspartnern. (ts)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Swisssign ernennt neuen Chief Revenue Officer

Peter Knapp ist ab sofort für den Verkauf der Zertifikats-, Signatur- und Identitätslösungen zuständig. Er folgt auf Denys Leray, der die Funktion zuvor interimistisch innehatte.

publiziert am 10.6.2024
image

Podcast: Was SAP von US-Anbietern lernen kann

Die erste internationale Episode überhaupt: Wir senden aus Orlando, Florida, und berichten über die Neuheiten der Hausmesse von SAP. Alles zu KI, Cloud und die Realität von Unternehmen, die oft anders ist, als es SAP gerne hätte.

publiziert am 7.6.2024
image

"Die Zukunft von SAP ist in der Cloud"

Während SAP Künstliche Intelligenz in den Fokus rückt, geht es für viele Kunden zunächst noch um die ERP-Modernisierung. Wir haben mit Strategiechef Sebastian Steinhäuser über die Transformation des Konzerns und seiner Kunden gesprochen.

publiziert am 6.6.2024
image

SAP kauft Walkme für 1,5 Milliarden Dollar

Mit der Übernahme der israelischen Firma will SAP das Angebot für Analysen von Geschäftsprozessen ausbauen.

publiziert am 5.6.2024