Sourcing-Berater TPI kommt in die Schweiz

7. April 2009, 07:59
  • cloud
  • outsourcing
  • consultant
image

Neue Konkurrenz im eigenen Land für die Schweizer IT-Sourcing-Berater Navisco (Ex-Consources) und Active Sourcing: Ihr internationaler Konkurrent TPI will seine Aktivitäten in der Schweiz ausbauen und hat vorerst zwei Leute eingestellt, die Schweizer Kunden von hier aus betreuen sollen, Rene Gamma u

Neue Konkurrenz im eigenen Land für die Schweizer IT-Sourcing-Berater Navisco (Ex-Consources) und Active Sourcing: Ihr internationaler Konkurrent TPI will seine Aktivitäten in der Schweiz ausbauen und hat vorerst zwei Leute eingestellt, die Schweizer Kunden von hier aus betreuen sollen, Rene Gamma und Peter Hecker.
Rene Gamma arbeitete zuletzt bei Swisscom und war dort für IT- und Netzwerk-Sourcing verantwortlich. Insgesamt ist er seit rund 25 Jahren in der IT-Branche tätig, davon gemäss TPI 15 Jahre im Service-Management und Outsourcing.
Auch sein Kollege Peter Hecker hat rund 25 Jahre Erfahrung in der IT-Industrie. Seine Spezialität sind gemäss TPI grosse und komplexe IT-Outsourcing-Projekte. Zuletzt arbeitete er bei HP Outsourcing-Services. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürich: "Schweizerische oder europäische Clouds sind zu bevorzugen"

Richtlinien des Kantons zeigen, was bei der Auswahl und der Nutzung von Cloud-Diensten zu berücksichtigen ist.

publiziert am 24.6.2022
image

Cloud-Anbieter wie Mega könnten Daten ihrer Kunden manipulieren

Ein ETH-Kryptografie-Team nahm die Verschlüsselung der Cloud Services des neuseeländischen Anbieters Mega unter die Lupe und fand gravierende Sicherheitslücken. Das dürfte kein Einzelfall sein.

publiziert am 23.6.2022
image

Stadt Bern sucht IT-Verstärkung für rund 12 Millionen Franken

Für die Umsetzung der Digitalstrategie sucht die Stadt Bern externe Ressourcen aus den Bereichen "Change & Kommunikation", Projektmanagement und Strategie.

publiziert am 22.6.2022
image

Reto Zeidler wird neuer Leiter Information Security bei Pragmatica

Der Ex-Ispin-Mann soll Pragmatica dabei helfen, der steigenden Nachfrage in den Bereichen Informations- und Cybersicherheit gerecht werden.

publiziert am 20.6.2022