SPSS Schweiz heisst jetzt Dynelytics

25. Mai 2011, 15:37
  • channel
  • schweiz
image

Der unabhängige Datenanalyse-Spezialist SPSS Schweiz heisst ab sofort Dynelytics.

Der unabhängige Datenanalyse-Spezialist SPSS Schweiz heisst ab sofort Dynelytics. Dynelytics vertreibt in der Schweizer weiterhin exklusiv die SPSS-Produktepalette und alle Geschäftsbeziehungen und alle Verträge werden "nahtlos weitergeführt", wie es in einer Medienmitteilung von heute heisst.
Die Namensänderung wurde mit dem Kauf von SPSS durch IBM nötig, soll aber auch die Wandlung der Firma von einem Software-Distributor hin zu einem Beratungshaus für Datamining, Predictive Analysis und Datenerhebungen dokumentieren. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Studien zeigen Trägheit bei der Digitalisierung in der Schweiz

Die neuen Technologien werden zwar als Chance verstanden, aber Menschen haben Mühe, beim digitalen Fortschritt mitzuhalten.

publiziert am 4.10.2022
image

Nach Citrix-Tibco-Merger: Netscaler wird wieder unabhängiger

Das Gleiche scheint auch für Jaspersoft, Ibi und Sharefile zu gelten.

publiziert am 4.10.2022
image

Liip übernimmt Digitalagentur Nothing

Sämtliche Mitarbeitenden und die Kundschaft werden von Liip übernommen, aber Nothing-Gründer Bastiaan van Rooden kümmert sich künftig um ein eigenes Projekt.

publiziert am 4.10.2022
image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022