SQL Server holt gegenüber Oracle auf

5. Januar 2017, 11:07
  • rechenzentrum
  • oracle
  • windows 10
  • linux
  • mongodb
image

Das DB-Engines Ranking listet Datenbank-Management-Systeme regelmässig nach ihrer aktuellen Beliebtheit auf.

Das DB-Engines Ranking listet Datenbank-Management-Systeme regelmässig nach ihrer aktuellen Beliebtheit auf.
Die Rangliste der letzten zwölf Monate zeigt – wenig überraschend – Oracle an der Spitze der beliebtesten DB-Management-Systeme. Gleich dahinter zeigt Microsoft SQL Server einen fast schon fulminanten Aufstieg mit einem Plus von fast 77 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit sei SQL Server "DBMS of the Year", so DB-Engines. Die steigende Beliebtheit zeigt sich in verschiedenen erhobenen Aspekten, von Google Trends über StackOverflow-Diskussionen bis hin zu entsprechenden Jobangeboten.
Auch MySQL holt gegenüber Oracle auf, um den vierten Platz streiten sich MongoDB und PostgreSQL.
Einer der Gründe für den Aufstieg dürfte sein, dass Microsoft 2016 bekannt gab, MSSQLServer nicht nur für Windows 10, sondern auch für Linux bereitzustellen.
Erhoben wird die Rangliste von 315 DB-Systemen von solidIT aus Österreich. Sie basiert auf gewichteten Auswertungen von Google Trends und Tweets, der Häufigkeit technischer Diskussionen über das System, Anzahl Verweise von Websites sowie Anzahl Stellen-Angebote und Linkedin-Profile. Das heisst, das Ranking von DB-Engines zeigt nicht, wieviele Firmen SQL Server nutzen. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Microsoft stoppt Verkauf von Windows 10

Am 31. Januar findet Windows 10 den Anfang seines Endes: Zumindest über seine eigene Webseite wird Microsoft das Betriebssystem nicht mehr anbieten.

publiziert am 20.1.2023 1
image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023