SSA Global kauft Epiphany

5. August 2005, 13:01
  • erp/crm
  • crm
image

Der US-amerikanische Hersteller von ERP-Software SSA Global übernimmt für 329 Millionen Dollar den kalifornischen CRM-Spezialist Epiphany.

Der US-amerikanische Hersteller von ERP-Software SSA Global übernimmt für 329 Millionen Dollar den kalifornischen CRM-Spezialist Epiphany. Die beiden Softwarehersteller haben in den Bereichen Fertigung, Finanzwesen und Dienstleistung gemeinsame Kunden; insbesondere mittelständische und grosse Unternehmen. Die Produkte der beiden Unternehmen basieren auf einer ähnlichen serviceorientierten Architektur (SOA) und nutzen dieselbe J2EE-Technologie.
Nachdem die Behörden und die Epiphany-Aktionäre der Übernahme zugestimmt haben, wird die Transaktion beendet sein. Dies soll im Laufe des Oktobers geschehen. SSA Global, mit Hauptsitz in Chicago, hat in Urdorf eine Niederlassung. Die Schweizer Geschäftsstelle von Epiphany befindet sich in Zürich. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Entlassungswelle schwappt nach Europa

Bis jetzt haben die Entlassungen bei Big Tech vornehmlich den US-Arbeitsmarkt getroffen. Nun will auch SAP 3000 Jobs streichen und Kosten senken.

publiziert am 26.1.2023
image

Aktivistischer Investor steigt mit Milliarden bei Salesforce ein

Beim SaaS-Anbieter könnte es noch turbulenter werden: Die aktivistische Investment­firma Elliott Management beteiligt sich mit mehreren Milliarden Dollar an Salesforce.

publiziert am 25.1.2023
image

Fintech Numarics fusioniert mit Treu­hand-­Unter­nehmen

Durch die Fusion mit der Treuhandgesellschaft A&O Kreston will das Schweizer Software-Startup seine Wachstumsstrategie vorantreiben.

publiziert am 24.1.2023
image

IT-Woche: Neu eröffnet!

Nicht nur renovierte Beizen kann man neu eröffnen, auch schon längst geschlossen geglaubte Bücher erhalten dann und wann wieder neue Kapitel.

publiziert am 13.1.2023