St. Galler Kantonalbank seit Ostermontag auf Avaloq

25. März 2008, 17:12
  • rechenzentrum
  • st. gallen
  • avaloq
image

Erste Retailbank, die alle Banktransaktionen über Avaloq abwickelt?

Erste Retailbank, die alle Banktransaktionen über Avaloq abwickelt?
Die St. Galler Kantonalbank (SGKB) hat am gestrigen Ostermontag das Kernbankensystem von Avaloq "termingerecht und erfolgreich" in Betrieb genommen, wie es auf der Homepage der Bank heisst. Heute Morgen war auf der SGKB-Homepage zu lesen, dass sie damit die erste Retailbank sei, die ihre gesamten Banktransaktionen über "eine der modernsten Standardsoftwares für Banken" abwickle. "Nachdem Avaloq bislang nur im Vermögensverwaltungsgeschäft zum Einsatz kam, nutzt die SGKB diese Plattform als erste Bank zur Abwicklung sämtlicher Bankgeschäfte." Die Passage wurde allerdings aus uns nicht bekannten Gründen am Nachmittag geändert. Nun heisst es: "Sie nutzt diese Plattform zur Abwicklung sämtlicher Bankgeschäfte."
Wie SGKB-Sprecher Simon Netzle in einem Mail an inside-it.ch schreibt, wurden für die Einführung von Avaloq bei der SGKB-Gruppe insgesamt 61 Millionen Franken aufgewendet, "für welche die SGKB-Gruppe Reserven für allgemeine Bankrisiken gebildet hat und über die ganze, mehrjährige Projektphase aufgelöst hat", so der Sprecher. Dazu kommen noch 20 Millionen Franken für die zu aktivierenden Einmal-Lizenzen.
Mit der Einführung arbeitet nun die gesamte SGKB-Gruppe mit dem Avaloq Banking System, nachdem bereits im Januar 2007 die Tochtergesellschaft Hyposwiss Privatbank Avaloq eingeführt hat. Wie seit Juli 2006 fertig implementiert werden.
Avaloq will den Abschluss der Migration der SGKB von AGI auf Avaloq erst nächste Woche kommentieren. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022
image

Equinix hat wieder ausgebaut

Das ZH4 von Equinix hat weitere 850 Quadratmeter Fläche erhalten.

publiziert am 15.9.2022