St. Galler KB erneuert E-Banking

22. Januar 2014 um 09:15
  • rechenzentrum
  • crealogix
image

Die St.

Die St. Galler Kantonalbank (SGKB) hat sich für die neuste Generation der E-Banking-Software von Crealogix entschieden. Das Produkt CLX.E-Banking 2.0 bringe modernste Technologie und schlanke Architektur sowie "ausgeprägte visuelle und funktionale Differenzierungsmöglichkeiten", teilt Crealogix mit. Ein Dutzend Schweizer Banken – darunter die SGKB - hätten zur Entwicklung dieser neuen E-Banking-Generation beigetragen. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Die bewegte Geschichte der Thurgauer Kantons-Rechenzentren

Die Thurgauer Kantonalbank will das RZ des Amts für Informatik nicht mehr beherbergen. Es zieht an einen altbekannten Ort.

publiziert am 21.8.2023
image

Bedag holt Leihpersonal für über 15 Millionen Franken

Der kantonseigene Berner IT-Dienstleister findet aber nicht alle benötigten Fachkräfte. Für Unterstützung im Bereich IT-Security ist kein Angebot eingegangen.

publiziert am 18.8.2023
image

Neuer Schweiz-Chef für RZ-Spezialist NorthC

Patrik Hofer hat am 1. August 2023 die Leitung von NorthC in der Schweiz übernommen. Er kommt vom Konkurrenten Green.

publiziert am 16.8.2023
image

Die Baloise Bank wechselt ihre Onlinebanking-Plattform

Das Finanzinstitut wechselt von Crealogix zu Ti&m. Ab 2024 soll für die Kundschaft ein neues E-Banking zur Verfügung stehen.

publiziert am 8.8.2023 2